Cookie-Einstellungen
Fussball

Schweden mit Rosenberg und ohne Berg

SID
Bremens Markus Rosenberg steht in Schwedens EM-Kader
© Getty

Die schwedische Nationalmannschaft fährt mit dem Bremer Stürmer Markus Rosenberg, aber ohne den HSV-Angreifer Marcus Berg zur Europameisterschaft in Polen und der Ukraine. Das gab Trainer Erik Hamren am Montagabend in Stockholm bekannt.

Zu dem 23 Mann starken Kader gehört neben dem alles überstrahlenden Superstar Zlatan Ibrahimovic vom AC Mailand auch Johan Elmander von Galatasaray Istanbul, der sich am vergangenen Samstag noch am Fuß verletzt hatte.

Schweden trifft in der Gruppe D auf England, Frankreich und Co-Gastgeber Ukraine.

Der Kader:

Tor: Andreas Isaksson (PSV Eindhoven), Johan Wiland (FC Kopenhagen), Pär Hansson (Helsingborgs IF).

Abwehr: Mikael Lustig (Celtic Glasgow), Olof Mellberg (Olympiakos Piräus), Andreas Granqvist (FC Genua), Martin Olsson (Blackburn Rovers), Jonas Olsson (West Bromwich Albion), Mikael Antonsson (FC Bologna), Behrang Safari (RSC Anderlecht).

Mittelfeld und Angriff: Rasmus Elm (AZ Alkmaar), Sebastian Larsson (AFC Sunderland), Anders Svensson (IF Elfsborg), Kim Källström (Olympique Lyon), Zlatan Ibrahimovic (AC Mailand), Johan Elmander (Galatasaray Istanbul), Tobias Hysen (IFK Göteborg), Pontus Wernbloom (ZSKA Moskau), Samuel Holmen (Istanbul BB), Emir Bajrami (Twente Enschede), Ola Toivonen (PSV Eindhoven), Christian Wilhelmsson (Al Hilal), Markus Rosenberg (Werder Bremen).

Der EM-Spielplan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung