Cookie-Einstellungen
Fussball

Van Marwijk kokettiert mit Wechsel

SID
Bondscoach (l.) Bert van Marwijk mit Bundestrainer Jogi Löw (r.)
© Getty

Einen Monat vor Beginn der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine kokettiert der niederländische Nationaltrainer Bert van Marwijk mit einer möglichen Rückkehr in den Vereins-Fußball und einem Wechsel zu einem europäischen Spitzenklub.

"Ich müsste bei diesem Verein ein gutes Gefühl haben", sagt der Bondscoach in einer niederländischen TV-Sendung: "Italien oder Deutschland finde ich auch reizvoll. Einen spanischen oder englischen Klub würde ich allerdings bevorzugen."

Van Marwijk, dessen Mannschaft am 13. Juni in Charkow zweiter EM-Vorrundengegner der DFB-Elf ist, hatte seinen Vertrag mit dem niederländischen Verband erst Ende vergangenen Jahres bis 2016 verlängert.

Seit 2008 Coach der Niederlande

"Ich habe aus voller Überzeugung unterschrieben und freue mich sehr darauf, den Weg mit dem Verband und der Nationalmannschaft weiter zu gehen. Aber wir haben auch eine gute Vereinbarung getroffen, wenn sich ein attraktiver Verein meldet", sagte van Marwijk.

Der 59-Jährige ist seit 2008 Coach der Niederlande und wurde mit der Elftal 2010 in Südafrika Vize-Weltmeister. Seine bisher einzige Trainerstation im Ausland erlebte van Marwijk von 2004 bis 2006 bei Borussia Dortmund.

Bert van Marwijk im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung