Cookie-Einstellungen
Fussball

MSV Duisburg vs. 1. FC Kaiserslautern: Das Spiel zum Nachlesen im Ticker

Von SPOX
Lautern ist heute zu Gast beim MSV Duisburg.

Der 1. FC Kaiserslautern tritt in der 3. Liga im Abstiegskampf auf der Stelle. In Duisburg fällt der Ausgleich in einer hitzigen Schlussphase kurz vor Spielende.

Der 1. FC Kaiserslautern hat in der 3. Liga einen wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt verpasst. Die "Roten Teufel" kassierten beim MSV Duisburg in der 90. Minute den Ausgleich zum 2:2. Damit bleibt der 1. FC Kaiserslautern auf einem Abstiegsplatz.

MSV Duisburg - 1. FC Kaiserslautern: Statistik zum Spiel

MSV Duisburg - 1. FC Kaiserslautern 2:2 (0:1)

Tor0:1 (11.) Hanslik, 1:1 (55.) Götze (Eigentor), 1:2 (79.) Senger, 2:2 (90.) Kavamuaka
Aufstellung MSV DuisburgWeinkauf - Sauer, Bitter, Gembalies, Sicker - Kamavuaka, Ma. Frey (87. Scepanik) - Engin (78. Tomic), Krempicki (71. Ademi), Stoppelkamp - Bouhaddouz (77. Vermeij)
Aufstellung 1. FC KaiserslauternSpahic - Hercher, Sickinger (57. Sessa), Senger, Zuck - Götze (67. Huth), Rieder - J. Zimmer (57. Redondo), Ouahim, Hanslik - Pourié
Gelbe KartenBitter (43.), Stoppelkamp (60.), Weinkauf (79.), Engin (79.), Ademi (90.) / Ouahim (46.), Antwerpen (90.), Bakhat (90.)

3. Liga: MSV Duisburg vs. 1. FC Kaiserslautern: Der Liveticker zum Nachlesen

Fazit: Nach 90 Minuten trennen sich der MSV Duisburg und der 1. FC Kaiserslautern mit 2:2. Im ersten Durchgang gingen die Gäste durch Daniel Hanslik in Führung und hatten diese zur Halbzeit durchaus verdient. Pech hatte der FCK, da ein vermeintliches Handspiel im Strafraum von Vincent Gembalies in der 45. Minute nicht geahndet wurde. Nach dem Seitenwechsel zeigte der MSV in der Offensive ein besseres Gesicht. So war der Ausgleich, der schließlich durch ein Eigentor von Felix Götze fiel, nur eine Frage der Zeit. Der FCK drehte in der Schlussphase aber noch einmal auf. Nachdem Nicolás Sessa in der 78. Minute nur den Pfosten traf, brachte Marvin Senger sein Team in der 79. Minute erneut in Führung. Der Treffer sorgte allerdings für Diskussionen, da Keeper Leo Weinkauf im Fünfmeterraum bedrängt wurde. In der 90. Minute kam der MSV doch noch einmal zurück: Nach einer Flanke von Moritz Stoppelkamp glich Wilson Kamavuaka per Kopf zum 2:2 aus.

90.: Marco Antwerpen gibt Schiedsrichter Jonas Weickenmeier nach Schlusspfiff einige, wohl weniger nette, Worte mit. Daher zeigt im der Referee die Gelbe Karte.

MSV Duisburg vs. 1. FC Kaiserslautern: 3. Liga JETZT im Liveticker - Spielende

90.: Spielende!

90.: Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3.

MSV Duisburg vs. 1. FC Kaiserslautern: 3. Liga JETZT im Liveticker - Tor Wilson Kamavuaka

90.: Tooor für MSV Duisburg, 2:2 durch Wilson Kamavuaka. Was ist hier denn los?! Moritz Stoppelkamp setzt stark nach und nimmt Elias Huth im linken Halbfeld die Kugel ab. Seine butterweiche Flanke findet kurzdarauf Wilson Kamavuaka, der seine starke Leistung krönt und aus acht Metern zum 2:2 einköpft.

88.: Vincent Vermeij wird kurz vor der Strafraumgrenze von Marvin Senger fair abgegrätscht. Der Lauterer bleibt mit einem Krampf am Boden liegen. Seine Mannschaftskollegen eilen zur Hilfe.

84.: So richtig Spielfluss kommt derzeit nicht auf. Es gibt viele kleine Fouls.

82.: Wie reagieren die Hausherren auf den erneuten Rückstand? Die Zeit läuft den Zebras nun davon.

MSV Duisburg vs. 1. FC Kaiserslautern: 3. Liga JETZT im Liveticker - Tor Marvin Senger

79.: Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 1:2 durch Marvin Senger. Drin ist das Ding! Einen Schuss von Nicolás Sessa kann Leo Weinkauf stark parieren, aber nicht festhalten. Im Nachfassen kommt er bedrängt von Elias Huth und Marvin Senger nicht an die Kugel, was Letzter ausnutzt und die Pille im Tor unterbringt. Die MSV-Spieler sind aufgebracht. Für sie war es ein klares Foul an Leo Weinkauf im Fünfmeterraum.

78.: Pfostentreffer! Anas Bakhat steckt auf Nicolás Sessa durch, der von der Strafraumgrenze in halblinker Position den Ball an den linken Pfosten knallt.

75.: 15 Minuten sind noch auf der Uhr. Wer hat mehr Körner für die Schlussviertelstunde übrig?

74.: Eine flache Kamavuaka-Flanke von der rechten Seite schlagen die Gäste schnurstracks aus der Gefahrenzone.

72.: Mit dem Schweizer Orhan Ademi bringt Pavel Dotchev einen weiteren Stürmer.

70.: Elias Huth rauscht in Maximilian Sauer hinein. Der Duisburger muss behandelt werden.

68.: Auf der anderen Seite wehrt Leo Weinkauf einen Fernschuss auf die kurze Ecke von Nicolás Sessa mit der Faust ins Toraus ab.

65.: Beim Distanzschuss von Aziz Bouhaddouz muss sich Avdo Spahic ganz schön strecken, aber der Keeper klärt mit einer schönen Flugeinlage zur Ecke.

63.: Ahmet Engin setzt sich auf der rechte Seite durch und zieht in den Strafraum ein. Sein Schuss aus spitzem Winkel geht aber nur gegen das Außennetz.

MSV Duisburg vs. 1. FC Kaiserslautern: 3. Liga JETZT im Liveticker - Gelbe Karte für Moritz Stoppelkamp

57.: Der Treffer für den MSV ist nicht unverdient. Seit Wiederanpfiff zeigen sich die Zebras deutlich öfter in der gegnerischen Hälfte. Marco Antwerpen bringt derweil zwei frische Spieler.

55.: Tooor für MSV Duisburg, 1:1 durch Felix Götze (Eigentor). Bitterer Gegentreffer für den FCK! Über Wilson Kamavuaka und Ahmet Engin kommt das Leder auf die rechte Außenbahn zu Maximilian Sauer. Der Rechtsverteidiger flankt in den Strafraum, wo Aziz Bouhaddouz zum Abschluss kommt. Keeper Avdo Spahic pariert stark, aber der Ball prallt von Felix Götze zurück in das eigene Tor.

MSV Duisburg vs. 1. FC Kaiserslautern: 3. Liga JETZT im Liveticker - Tor Felix Götze (Eigentor)

54.: Die Begegnung spielt sich seit dem Seitenwechsel weitgehend in der Hälfte des 1. FC Kaiserslautern ab. Die Gäste stehen tief und werden vom MSV durchgängig bearbeitet.

51.: Nach einer Ecke kommt Wilson Kamavuaka überraschend aus fünf Metern zum Kopfball. Der geht direkt in die Arme von Avdo Spahic.

50.: Der MSV Duisburg ist in den ersten Minuten um Spielanteile bemüht und versucht das Leder in den eigenen Reihen zu halten. In Ballbesitz ziehen die Hausherren ihr Spiel deutlich breiter auf.

MSV Duisburg vs. 1. FC Kaiserslautern: 3. Liga JETZT im Liveticker - Gelbe Karte für Anas Ouahim

46.: Für ein taktisches Foul holt sich Anas Ouahim seine 5. Gelber Karte in der laufenden Saison ab. Damit fehlt er am Wochenende gegen die SpVgg Unterhaching.

46.: Ohne personelle Veränderungen starten beide Mannschaften in den zweiten Durchgang!

MSV Duisburg vs. 1. FC Kaiserslautern: 3. Liga JETZT im Liveticker - Anpfiff 2. Halbzeit

Halbbzeitfazit: Nach den ersten 45 Minuten führt der 1. FC Kaiserslautern mit 1:0 beim MSV Duisburg. Die Hausherren kamen gut ins Spiel und hatten durch Wilson Kamavuaka nach einer Ecke die erste gute Gelegenheit. Kurz darauf gingen in der 11. Minute aber die Roten Teufel durch Daniel Hanslik in Führung. Anschließend bestimmten die Gäste weitgehend das Spiel. Die große Chance zum Ausgleich hatte der MSV in der 30. Minute durch einen Pfostenschuss von Aziz Bouhaddouz. Von da an war auch die Elf von Pavel Dotchev wieder besser im Spiel. Die hatte kurz vor der Pause noch einmal großes Glück, als ein vermeintliches Handspiel von Vincent Gembalies im Strafraum ungeahndet blieb.

MSV Duisburg vs. 1. FC Kaiserslautern: 3. Liga JETZT im Liveticker - Halbzeit

45.: Hätte es Elfmeter für den FCK geben müssen? Einen Freistoß aus dem linken Halbfeld spielt Jean Zimmer flach an der Mauer vorbei in die linke Strafraumhälfte zu Daniel Hanslik. Der lässt einen Schuss ab, der von Vincent Gembalies abgeblockt wird. Die FCK-Spieler reklamieren Handspiel und die Wiederholung gibt ihnen Recht: Vincent Gembalies blockt den Ball mit dem Arm ab.

MSV Duisburg vs. 1. FC Kaiserslautern: 3. Liga JETZT im Liveticker - Gelbe Karte für Joshua Bitter

43.: Die erste Gelbe Karte des Spiels geht an Joshua Bitter, der Daniel Hanslik an der linken Seitenlinie zu Boden bringt.

41.: Nach einem Foulspiel von Wilson Kamavuaka an Anas Ouahim geraten die beiden Spieler aneinander. Schiedsrichter Jonas Weickenmeier ruft beide zu sich und sorgt für Ruhe.

38.: Moritz Stoppelkamp bekommt das Leder bei einer Flanke von Philipp Hercher in die Weichteile. Der Duisburger bekommt einen Moment zum Durchatmen. Gleich geht's mit Einwurf für die Gäste weiter.

35.: Die Schlussphase der ersten Halbzeit bricht an. Wer zeigt sich noch einmal gefährlich vor dem gegnerischen Tor?

32.: Der Pfostentreffer scheint die Hausherren etwas aufgeweckt zu haben. Es wird jetzt zielstrebiger der Weg nach vorne gesucht.

30.: Pfosten! Aziz Bouhaddouz setzt sich an der linken Strafraumkante gegen Philipp Hercher durch und hämmert aus 15 Metern einfach mal auf den Kasten von Avdo Spahic. Pech für den MSV: Sein Schuss wird noch leicht abgefälscht und knallt gegen den linken Pfosten!

27.: Anas Ouahim schickt Hendrick Zuck in die linke Strafraumhälfte Richtung Grundline. Mit einem schnellen Haken kommt Zuck noch an Joshua Bitter vorbei, doch dann geht Maximilian Sauer dazwischen und klärt zur Ecke.

23.: Nach einem Zweikampf mit Arne Sicker bleibt Jean Zimmer am Boden liegen. Der FCK-Kapitän muss behandelt werden.

22.: Mittlerweile sind die Gäste durchaus die bessere Mannschaft. Die Elf von Marco Antwerpen erspielt sich immer wieder Überzahlsituationen und lässt den MSV mit seiner kompakten Spielweise nicht bis in das letzte Drittel vordringen.

19.: Es gibt eine weitere Ecke für die Roten Teufel. Dabei springt Daniel Hanslik unglücklich in Aziz Bouhaddouz hinein. Die Partie ist unterbrochen und die blutige Nase von Bouhaddouz wird versorgt.

17.: Jean Zimmer holt auf der rechten Außenbahn stark einen Eckball heraus. Die folgende Hereingabe findet im Sechzehner aber keinen Abnehmer.

15.: Nach einer Viertelstunde hat der 1. FC Kaiserslautern mehr Ballbesitz vorzuweisen. Bei Torschüssen und Ecken sind die beiden Teams gleich auf.

12.: Ein wichtiger Treffer für die Gäste, der sich zuvor nicht unbedingt anbahnte. Wie reagieren die Zebras auf den Rückstand?

MSV Duisburg vs. 1. FC Kaiserslautern: 3. Liga JETZT im Liveticker - Tor Daniel Hanslik

11.: Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 0:1 durch Daniel Hanslik. Da zappelt der Ball im Netz! Jean Zimmer schickt mit einem wunderschönen Pass in die Schnittstelle Philipp Hercher auf dem rechten Flügel. Der passt knallhart vor den Kasten, wo Daniel Hanslik perfekt einläuft aus sieben Metern das Leder in die Maschen haut.

6.: Da hat nicht viel gefehlt! Moritz Stoppelkamp schlägt von der rechten Seite einen Eckball in den Strafraum, wo sich Wilson Kamavuaka artistisch gegen Felix Götze durchsetzt. Die Direktabnehme aus acht Metern zischt haarscharf über den Querbalken.

4.: In Person von Marlon Frey melden sich auch die Hausherren. Der Winterneuzugang probierts aus der zweiten Reihe, doch der Schuss ist etwas zu unplatziert und Avdo Spahic fängt das Leder aus der Luft.

3.: Eine erste Ecke führt der 1. FC Kaiserslautern kurz aus. In halblinker Position 15 Meter vor dem Tor kommt Marvin Pourie an die Kugel. Sein flacher Schuss aus der Drehung geht aber drei Meter am linken Pfosten vorbei.

2.: Auf dem Stadion Parkplatz haben sich etliche MSV-Fans mit ihren Autos versammelt und unterstützen ihre Mannschaft lautstark mit einem Hupkonzert.

MSV Duisburg vs. 1. FC Kaiserslautern: 3. Liga JETZT im Liveticker - Anpfiff

1.: Der Ball rollt in Duisburg!

Vor Beginn: Marco Antwerpen vertraut weitgehend auf die Elf, die am Wochenende drei Punkte im Heimspiel gegen den 1. FC Saarbrücken einsackte. Lediglich Nicolás Sessa bleibt draußen. Für den bei der TSG Hoffenheim ausgebildeten Mittelfeldmann rückt FCK-Eigengewächs Carlo Sickinger in die Startformation.

Vor Beginn: Im Vergleich zum 1:1 gegen Waldhof Mannheim wechselt Pavel Dotchev das Personal auf zwei Positionen. Dominik Schmidt steht nicht im Kader (Sperre) und Lukas Scepanik muss zunächst auf der Bank Platz nehmen. Neu in der Startaufstellung stehen Arne Sicker und Joshua Bitter.

Vor Beginn: Beide Teams müssen punkten. Die Duisburger, um den Abstand auf die Abstiegsplätze zu vergrößern. Aktuell trennen die Zebras und Rang 17, auf dem sich der 1. FC Kaiserslautern befindet, nur vier Punkte. Die Roten Teufel haben mit dem 2:1-Sieg über Saarbrücken am vergangenen Spieltag einen wichtigen Sieg eingefahren, sind aber bei weitem noch nicht durch. Mit heute bleiben dem Traditionsverein noch sechs Spiele, um den Klassenerhalt zu schaffen.

Vor Beginn: Angepfiffen wird die Partie heute um 19 Uhr in der Schauinsland-Reisen-Arena in Duisburg.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zur Drittligapartie zwischen dem MSV Duisburg und dem 1. FC Kaiserslautern.

MSV Duisburg vs. 1. FC Kaiserslautern: Die Aufstellungen

MSV Duisburg: Weinkauf - Sauer, Bitter, Gembalies, Sicker - Kamavuaka, Ma. Frey - Engin, Krempicki, Stoppelkamp - Bouhaddouz

1. FC Kaiserslautern: Spahic - Hercher, Sickinger, Senger, Zuck - Götze, Rieder - J. Zimmer, Ouahim, Hanslik - Pourié

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung