Cookie-Einstellungen
Fussball

Dynamo Dresden gegen KFC Uerdingen im Liveticker zum Nachlesen

Von SPOX
Dresden empfängt Uerdingen.

Nullnummer zwischen Dynamo Dresden und dem KFC Uerdingen. Bei SPOX könnt Ihr die Partie im Liveticker nachlesen.

Die SG Dynamo Dresden und der KFC Uerdingen 05 trennen sich 0:0-Unentschieden! Eine umkämpfte aber chancenarme erste Halbzeit, in welcher die Gäste die einzig nennenswerte Möglichkeit kreierten, ließ die Krefelder auf einen Auswärtserfolg oder Punktgewinn beim Aufstiegsaspiranten hoffen. Und auch im zweiten Abschnitt blieb die Elf von Chefcoach Stefan Krämer bissig, während Dynamo offensiv nicht viel zustande brachte.

In den letzten Minuten verpassten es die Krefelder, sich in Überzahl klare Torchancen herauszuspielen, werden aber mit einem Punkt zufrieden sein. Nichtsdestotrotz dürfen sich auch die Sachsen freuen: Dank der Niederlage des 1. FC Saarbrücken im Parallelspiel gegen Waldhof Mannheim ist die SGD neuer Tabellenführer der 3. Liga!

Dynamo Dresden gegen KFC Uerdingen im Liveticker: 0:0

90.+3. Dann ist Schluss!

90.+2. Der KFC wirft jetzt alles nach vorne, während die Dresdner nur noch verteidigen, um das Remis über die Zeit zu bringen!

90.+1. Pusch scheppert die Kugel direkt in die Mauer. Es gibt insgesamt drei Minuten Nachspielzet.

90. Mai bringt Grimaldi kurz vor dem Sechzehner zu Fall. Eine vielversprechende Freistoßposition für die Krefelder aus rund 20 Metern zentraler Position...

82. Dresden muss die Partie in Unterzahl zu Ende bringen! Marco Hartmann, vor wenigen Minuten erst für ein Foul an Grimaldi verwarnt, bekommt die Kugel an die Hand und schießt den Ball nach dem Pfiff des Schiris weg. Für welches beider Vergehen er letztlich vom Platz fliegt ist unklar.

81. Peter van Ooijen sieht die erste Gelbe Karte der Saison.

76. Hartmann sieht die dritte Gelbe Karte der laufenden Saison, weil er Grimaldi zu ungestüm zu Fall bringt.

70. Dresden wechselt das erste Mal: Diawusie kommt für Hosiner und soll mehr Kreativität ins Spiel der SGD bringen.

65. Die Begegnung ruht aktuell. Keine Mannschaft kann sich dauerhaft in der gegnerischen Hälfte festsetzen und Druck ausüben.

61. Peter van Ooijen, übrigens im zweiten Abschnitt mit neuem Schuhwerk unterwegs, probiert es mit einem Rechtsschuss aus zentralen 20 Metern. Die Kugel flattert jedoch vier bis fünf Meter über den Kasten.

57. Kolja Pusch verarbeitet ein langes Anspiel halblinks im Strafraum super, kann seinen folgenden Abschluss mit rechts aber nicht genau genug platzieren! Der Flachschuss ist kein Problem für Keeper Kevin Broll.

54. Nach einer kurzen Behandlungspause kann Knipping mit einem Verband am rechten Handgelenk weiterspielen!

52. Tim Knipping verletzt sich im Zweikampf mit Heinz Mörschel und bleibt am Boden liegen...

49. Dynamo kommt deutlich frischer aus der Kabine und kann sich in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit zwei Ecken herausspielen. Beide werden aber von der KFC-Hintermannschaft geklärt.

46. Weiter geht's!

Dresden gegen Uerdingen: Nullnummer zur Pause

Halbzeit: Die Partie zwischen Dynamo Dresden und dem KFC Uerdingen geht torlos in die Pause! Beide Teams investieren viel, konnten sich aber kaum nennenswerte Torchancen herausspielen. Die Krefelder schafften es, den Favoriten weitestgehend vom eigenen Tor fernzuhalten und konnten sich in der Offensive sogar die einzige Möglichkeit herausspielen. In der 22. Minute scheiterte Kolja Pusch jedoch bei seinem Schussversuch aus spitzem Winkel! Bleibt die Elf von Stefan Krämer auch im zweiten Abschnitt bissig, könnten sie Dynamo um den fünften Sieg in Serie bringen.

45. Dann ist Halbzeit!

44. Die Partie bleibt umkämpft! Kiprit sieht für seine Grätsche gegen Hartmann die nächste Gelbe Karte!

40. Muhammed Kiprit verspielt eine vielversprechende Überzahlsituation des KFC! Der Stürmer legt sich die Kugel im entscheidenden Moment zu weit vor, sodass die Dresdner Hintermannschaft keine Probleme hat, den Angriff zu entschärfen.

37. Uerdingen bleibt die offensiv aktivere Mannschaft. Auf dem hügeligen Acker des Rudolf-Harbig-Stadions, der in wenigen Tagen durch einen neuen Rasen ersetzt wird, tun sich aber beide Teams sichtlich schwer. Schnörkelloses Kombinationsspiel ist hier und heute kaum möglich.

33. Patrick Weihrauch tritt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld direkt in die Arme von Torwart Hidde Jurjus. Bis dato wird die SGD nicht gefährlich im Spiel nach vorne.

29. Auch Pusch sieht den gelben Karton, weil er Kade im Zweikampf mit dem Arm trifft.

26. Girdvainis wird vom Schiedsrichter für seinen zu harten Körpereinsatz gegen Daferner verwarnt.

22. Riesenmöglichkeit für den KFC! Kiprit tankt sich zentral in den Sechzehner, wo Mai versucht ihn zu stören. Dabei schießt der Dresdner Knipping an. Von dessen Schienbein prallt das Leder wiederum zu Pusch, der seinen Schuss aus spitzem Winkel, rund drei Meter links neben dem Kasten, über den Querbalken scheppert!

18. Jetzt traut sich Sebastian Mai auf der anderen Seite mit einem Linksschuss aus der Distanz! Das Spielgerät flattert aus halblinker Position auf den langen Pfosten und verfehlt sein Ziel nur knapp.

15. Heinz Mörschel bleibt einer der aktivsten beim KFC und versucht es mit einem Rechtsschuss aus zentralen 25 Metern, die Kugel flattert jedoch ein gutes Stück am rechten Pfosten vorbei.

11. Erste Chance für den KFC! Fechner kann sich auf der linken Seite durchsetzen und gibt an der Grundlinie nach innen zu Mörschel. Dessen Flachschuss ist aber kein Problem für Broll, der die Kugel rechts unten festhalten kann.

7. Dresdens Kapitän Mai versucht es mit einem langen Ball auf Hosiner. KFC-Keeper Jurjus riecht den Braten aber, kommt raus und klärt das Leder ins Seitenaus!

4. Muhammed Kiprit checkt Sebastian Mai im Mittelfeld um, der Unparteiische Max Burda verzichtet jedoch auf eine frühe Gelbe Karte.

1. Der Ball rollt.

3. Liga: Dynamo Dresden gegen KFC Uerdingen - vor Beginn

Vor Beginn:

Die Gäste dagegen mussten sich am vergangenen Freitag beim Heimspiel gegen den SC Verl mit 1:2 geschlagen geben und stehen auf Rang zwölf. Demnach könnte sich Krefeld mit einem Auswärtssieg bei Dynamo ein wenig von den Abstiegsplätzen entfernen, während eine weitere Niederlage in einer ungünstigen Ausgangsituation kurz vor Weihnachten enden könnte.

Vor Beginn:

Die Sachsen von Coach Markus Kauczinski haben aktuell einen Lauf. Vier Siege in Folge sprechen für sich und hievten die SGD auf Rang zwei der Tabelle, punktgleich mit dem Tabellenführer aus Saarbrücken. Zuletzt gewann man mit 3:0 beim MSV Duisburg und kann dementsprechend mit breiter Brust in die heutige Partie gehen.

Vor Beginn:

Die Aufstellungen sind da. Auf beiden Seiten gibt es keine größeren Überraschungen.

Dynamo Dresden gegen KFC Uerdingen: Die Aufstellungen

  • SGD: K. Broll - Mai, Mar. Hartmann, Knipping - Stark, Kade - Königsdörffer,Weihrauch, Meier - Hosiner, Daferner
  • KFC: Jurjus - Göbel, Lukimya, Girdvainis, Fechner - Wagner, Gnaase - Pusch, Mörschel, van Ooijen - Kirprit

Vor Beginn:

Sollte Saarbrücken im Parallelspiel gegen Waldhof Mannheim nicht gewinnen, könnte Dresden mit einem Sieg die Tabellenführung erobern: Dynamo liegt punktgleich mit Saarbrücken auf dem zweiten Platz.

Vor Beginn:

Die Gastgeber aus Dresden gehen als klarer Favorit in die Partie. Aus 13 Spielen sammelten die Zweitliga-Absteiger 25 Punkte, während sich der KFC Uerdingen mit 15 Zählern auf Rang zwölf befindet.

Vor Beginn:

Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der Drittliga-Partie zwischen Dynamo Dresden und dem KFC Uerdingen. Los geht's um 14 Uhr im Rudolf-Harbig-Stadion in Dresden.

3. Liga: Die 14. Spieltag im Überblick

DatumAnpfiffHeimErgebnisAuswärts
Fr, 04.12.19 UhrMagdeburg0:0SV Meppen
Sa, 05.12.14 UhrTürkgücü-Ataspor-:-SpVgg Unterhaching
Sa, 05.12.14 Uhr1. FC Kaiserslautern-:-MSV Duisburg
Sa, 05.12.14 UhrFC Viktoria Köln-:-1860 München
Sa, 05.12.14 UhrWaldhof Mannheim-:-1. FC Saarbrücken
Sa, 05.12.14 UhrSG Dynamo Dresden-:-KFC Uerdingen 05
Sa, 05.12..14 UhrFC Ingolstadt-:-VfB Lübeck
So, 06.12.13 UhrSV Wehen Wiesbaden-:-FC Hansa Rostock
So, 06.12.14 UhrSC Verl-:-Hallescher FC
Mo, 07.12.19 UhrBayern München II-:-FSV Zwickau

Dynamo Dresden - KFC Uerdingen heute live im TV und Livestream

Wer das Spiel live sehen möchte, ist bei Magenta Sport richtig. Der Anbieter zeigt alle Spiele der 3. Liga. Die Vorberichterstattung startet um 13.45 Uhr. Kommentator ist Lenny Leonhardt.

Magenta Sport ist für Kunden der Telekom Jahr lang kostenlos verwenden. Danach kostet es pro Monat 4,83 Euro.

Nicht-Kunden der Telekom zahlen für das Monatsabo 16,53 Euro und und für das Jahresabo 9,70 je Monat.

3. Liga: Die aktuelle Tabelle

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.1. FC Saarbrücken1324:141025
2.SG Dynamo Dresden1319:11825
3.FC Hansa Rostock1321:13823
4.FC Ingolstadt1318:15323
5.Hallescher FC1317:19-221
6.1860 München1324:15920
7.SC Verl1121:12920
8.SV Wehen Wiesbaden1321:18319
9.Türkgücü München1220:18218
10.FC Viktoria Köln1317:21-418
11.Waldhof Mannheim1121:17415
12.KFC Uerdingen 051311:15-415
13.VfB Lübeck1216:17-114
14.1. FC Kaiserslautern1312:15-314
15.SpVgg Unterhaching1211:18-713
16.Magdeburg1412:20-813
17.FSV Zwickau1212:15-312
18.Bayern München II1216:21-512
19.SV Meppen1111:18-710
20.MSV Duisburg1312:24-1210
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung