Cookie-Einstellungen
Fussball

3. Liga: Dynamo Dresden setzt Siegesserie fort - Remis für 1. FC Kaiserslautern

Von SPOX
Philipp Hosiner will auch heute wieder Dynamo zum Sieg schießen.

Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden hat seinen Lauf in der 3. Liga fortgesetzt und den vierten Sieg in Folge gefeiert. Am 13. Spieltag gelang den Sachsen ein 3:0 (1:0) beim MSV Duisburg. Philipp Hosiner (25.), Patrick Weihrauch (53.) und Christoph Daferner (55.) schossen die Tore für die Dresdner, die den zweiten Tabellenplatz belegen.

Aufsteiger 1. FC Saarbrücken verteidigte die Tabellenführung durch ein 1:1 (0:0) im brisanten Duell gegen den 1. FC Kaiserslautern. Der FCS und Dresden weisen jeweils 25 Punkte auf.

Kenny Redondo (59.) schoss die Roten Teufel in Führung. Der FCK musste dann in Unterzahl spielen, denn Torwart Avdo Spahic sah wegen Handspiels außerhalb des Strafraums (69.) die Rote Karte. Maurice Deville (89.) glich für die Saarländer in der Schlussoffensive aus.

Ex-Bundesligist 1860 München hatte sich am Samstag auf den vierten Platz verbessert. Die Sechziger kamen im Derby gegen Aufsteiger Türkgücü München allerdings in Unterzahl über ein 2:2 (1:1) nicht hinaus.

"Man kann sagen, dass es von uns auch Qualität war, eine halbe Stunde mit einem Mann weniger nicht zu verlieren. Ich persönlich bin mit dem Punkt null zufrieden", konstatierte Sechzig-Kapitän Sascha Mölders bei MagentaSport: "Wir wollten gewinnen, das ist uns nicht gelungen. Deswegen bin ich stocksauer. Tor gemacht, meine Tochter hat Geburtstag. Das ist das einzig Positive, dass ich meiner Tochter das Tor schenken kann."

Zweitliga-Absteiger SV Wehen Wiesbaden musste durch ein 1:2 (1:1) bei der SpVgg Unterhaching einen Dämpfer hinnehmen. Viktoria Köln unterlag beim Halleschen FC 0:2 (0:0) und rutschte in der Tabelle etwas ab. Im Ostduell beim FSV Zwickau setzte sich der 1. FC Magdeburg mit 1:0 (0:0) durch. Hansa Rostock gewann gegen Bayern München II 2:0 (0:0).

Die für Samstag angesetzte Begegnung zwischen dem VfB Lübeck und Waldhof Mannheim musste abgesagt werden, nachdem ein Spieler der Lübecker positiv auf das Coronavirus getestet worden war. Das zuständige Gesundheitsamt schickte die komplette Mannschaft in häusliche Quarantäne, am vergangenen Mittwoch war bereits das Trainerteam des Aufsteigers isoliert worden.

3. Liga: Die aktuelle Tabelle

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.1. FC Saarbrücken1324:141025
2.SG Dynamo Dresden1319:11825
3.FC Ingolstadt1218:13523
4.1860 München1324:15920
5.SC Verl1121:12920
6.FC Hansa Rostock1219:13620
7.SV Wehen Wiesbaden1321:18319
8.Türkgücü München1120:16418
9.FC Viktoria Köln1317:21-418
10.Hallescher FC1215:19-418
11.Waldhof Mannheim1121:17415
12.KFC Uerdingen 051311:15-415
13.VfB Lübeck1216:17-114
14.1. FC Kaiserslautern1312:15-314
15.SpVgg Unterhaching1111:16-513
16.FSV Zwickau1212:15-312
17.Bayern München II1216:21-512
18.Magdeburg1312:20-812
19.MSV Duisburg1312:24-1210
20.SV Meppen99:18-96
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung