Cookie-Einstellungen
Fussball

3. Liga: Spielplan, Begegnungen heute live im TV und Livestream

Von SPOX
MSV Duisburg hofft auf einen Befreiungsschlag in der 3. Liga.
© imago images / MaBoSport

Während auf europäische Ebene der nächste Spieltag der Champions-League-Gruppenphase ausgetragen wird, hat die 3. Liga ihrerseits eine englische Woche terminiert. Hier findet Ihr die Begegnungen im Überblick und wo Ihr die Spiele live im TV und Livestream verfolgen könnt.

3. Liga: Spielplan, Begegnungen heute live im TV und Livestream

Alle 20 Teams der 3. Liga sind in dieser Woche im Einsatz. Sowohl am Dienstag als auch am Mittwoch werden fünf Begegnungen ausgetragen. Anstoß ist bei allen Partien um 19 Uhr.

Unter der Woche werden keine Spiele live im Free-TV gezeigt. Während am Wochenende die dritten Programme der ARD zumeist drei Spiele live zeigen, obliegt in der englischen Woche die Übertragung ausschließlich MagentaSport. Der Sportsender der Telekom hält die Rechte an allen Partien der 3. Liga.

Beim Streamingdienst steht ab 18.45 Uhr zu allen Spielen ein Livestream zum Abruf bereit. Ein Abonnement kostet dabei 16,53 Euro im Monat. Solltet Ihr ein Jahrs-Abo wählen zahlt Ihr monatlich 9,70 Euro.

Für alle Telekom-Kunden gelten gesonderte Tarife. So ist MagentaSport im ersten Jahr kostenlos. Anschließend wird der Betrag von 4,83 Euro pro Monat fällig.

3. Liga, Spielplan: Begegnungen am 12. Spieltag

DatumUhrzeitHeimAuswärtsÜbertragung
24.11.19 UhrTürkgücü München1. FC SaarbrückenMagentaSport
24.11.19 UhrWaldhof MannheimMSV DuisburgMagentaSport
24.11.19 UhrSC Verl1860 MünchenMagentaSport
24.11.19 UhrKFC Uerdingen 05Hallescher FCMagentaSport
24.11.19 UhrSV Wehen WiesbadenSV MeppenMagentaSport
25.11.19 UhrMagdeburgFC Hansa RostockMagentaSport
25.11.19 UhrFC Viktoria KölnFSV ZwickauMagentaSport
25.11.19 UhrSG Dynamo DresdenSpVgg UnterhachingMagentaSport
25.11.19 Uhr1. FC KaiserslauternVfB LübeckMagentaSport
25.11.19 UhrBayern München IIFC IngolstadtMagentaSport

3. Liga: Vorschau auf den 12. Spieltag

Das Top-Duell am Dienstag bestreiten zwei Aufsteiger. Tabellenführer Saarbrücken trifft auf Türkgücü München. Die Saarländer kam am vergangenen Spieltag nicht über ein Remis hinaus, das Spiel der Münchner fiel dagegen Corona-bedingt aus.

Mit Verl mischt ein weiterer Aufsteiger oben mit. Dieser erwartet den TSV 1860 München zum Verfolgerduell. Mit einem Sieg könnte eines der beiden Teams vorübergehend auf einen Aufstiegsplatz springen.

Den haben neben Saarbrücken aktuell der FC Ingolstadt und Dynamo Dresden inne, die am Mittwoch ran müssen. Den Schanzern steht dabei das bayerische Duell gegen den FC Bayern II bevor.

Außerdem hoffen der 1. FC Magdeburg und der 1. FC Kaiserslautern auf einen Befreiungsschlag,

3. Liga: Die Tabelle vor dem 12. Spieltag

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.1. FC Saarbrücken1122:121023
2.FC Ingolstadt1115:12320
3.SG Dynamo Dresden1114:11319
4.1860 München1121:12918
5.FC Viktoria Köln1116:18-217
6.SC Verl918:10816
7.Türkgücü München917:13416
8.FC Hansa Rostock1016:12416
9.SV Wehen Wiesbaden1119:16316
10.KFC Uerdingen 051110:12-215
11.Waldhof Mannheim1019:15414
12.VfB Lübeck1116:16014
13.Bayern München II1015:16-112
14.Hallescher FC1012:19-712
15.FSV Zwickau1011:13-211
16.1. FC Kaiserslautern1110:14-410
17.SpVgg Unterhaching99:13-410
18.MSV Duisburg1110:19-99
19.Magdeburg1110:19-98
20.SV Meppen89:17-86
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung