Fussball

3. Liga: Manager beraten in Krisen-Konferenz über weiteres Vorgehen

SID
In der dritten Liga sind die Vereine am stärksten von der Coronakrise betroffen.

Die Manager der Drittligisten werden am Dienstag in einer Krisen-Konferenz über das weitere Vorgehen in der Coronakrise beraten. Dies bestätigte der DFB am Montag auf SID-Anfrage.

Es handle sich dabei um eine Informationsveranstaltung zur Vertiefung und Konkretisierung verschiedener Szenarien, Entscheidungen oder Abstimmungen werde es nicht geben.

Die 3. Liga steht vor der Frage, ob die Saison mit "Geisterspielen" zu Ende gespielt werden oder abgebrochen werden soll. In einem gemeinsamen Positionspapier hatten sich in der vergangenen Woche acht Klubs für den Abbruch der laufenden Saison ausgesprochen. Im Gegensatz zu den ersten beiden Ligen finanziert sich die 3. Liga zu einem maßgeblichen Teil aus Zuschauereinnahmen.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung