Fussball

3. Liga: Fünf Spiele Sperre für Ahmet Engin vom MSV Duisburg

Von SPOX/SID
Ahmet Engin vom MSV Duisburg muss eine Strafe von fünf Spielen absitzen.
© getty

Stürmer Ahmet Engin vom Drittligisten MSV Duisburg ist nach seinem brutalen Foul an dem Magdeburger Dominik Ernst vom Sportgericht des DFB für fünf Spiele gesperrt worden.

Der 23-Jährige hatte in der 60. Minute Ernst so schwer gefoult, dass er einen Bruch des Sprunggelenks erlitt. Schiedsrichter Florian Badstübner zeigte ihm die Rote Karte.

Der Verein sowie der Spieler haben das Urteil bereits akzeptiert. Engin hatte sich zuvor auf Instagram bei seinem Gegenspieler für das Foul entschuldigt: "Es war nicht die Absicht von mir, dich zu verletzen. Ich wünsche dir gute Besserung und hoffe, dass du so schnell wie möglich auf den Fußballplatz zurückkehren kannst."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung