Fussball

3. Liga: 1860 München gegen Chemnitzer FC heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Gegen Magdeburg kamen die Löwen nicht über ein 1:1 hinaus.
© imago images

Am 26. Spieltag der 3. Liga stehen sich der TSV 1860 München und der Chemnitzer FC gegenüber. Wo Ihr die Begegnung im TV und Livestream sehen könnt, erfahrt Ihr im Folgenden.

Vier Spiele, vier Unentschieden: Können die Löwen vor heimischer Kulisse gegen die sich im Aufschwung befindenden Chemnitzer endlich wieder gewinnen?

1860 München gegen Chemnitzer FC: Ort, Termin, Schiedsrichter

Ab 14 Uhr rollt am heutigen Samstag (29. Februar) der Ball bei der Partie 1860 München gegen den Chemnitzer FC. Austragungsort ist das Stadion an der Grünwalder Straße in München.

Als Schiedsrichter fungiert Marcel Gasteier aus Chemnitz, assistiert von Luca Schlosser und David Scheuermann.

3. Liga: 1860 gegen CFC heute live im TV und Livestream

Die Begegnung der Münchner Löwen gegen den CFC ist nicht im Free-TV zu sehen. Lediglich ausgewählte Samstagsspiele werden von den dritten Programmen im frei empfangbaren Fernsehen gezeigt.

Stattdessen hat sich Magenta Sport die Live-Rechte an sämtlichen Drittligaspielen gesichert und berichtet ab 13.45 Uhr in Person von Kommentator Franz Büchner und Moderator Sascha Bandermann aus Giesing.

Neben der Übertragung im TV stellt Magenta Sport außerdem einen Livestream zur Verfügung.

1860 München - Chemnitzer FC heute im Liveticker

Auch SPOX führt Euch durch den heutigen Sporttag: Zu allen Highlights stehen ausführliche Liveticker bereit, die Euch mit allen wichtigsten Infos versorgen.

Hier geht's zum Liveticker der Partie 1860 gegen Chemnitz.

Hier findet Ihr die Tagesübersicht mit allen Tickern.

1860 vs. CFC: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Bei den Gästen fehlen Bohl und Bozic gelbgesperrt, die Löwen müssen unter anderem auf Seferings, Wein und Ziereis verzichten.

  • 1860: Hiller - Willsch, Berzel, Erdmann, Steinhart - Bekiroglu, Rieder, Dressel - Niemann - Mölders, Lex
  • Chemnitz: J. Jakubov - Itter, Hoheneder, Reddemann, Sirigu - Tuma, Campulka, M. Langer, Garcia - Bonga, Hosiner

3. Liga: Der 26. Spieltag im Überblick

In Mannheim treffen die alten Rivalen vom Waldhof und aus Kaiserslautern aufeinander. Der MSV Duisburg will die Tabellenführung in Meppen verteidigen.

TerminHeimAuswärts
28. Februar, 19 UhrSpVgg UnterhachingBayern München II
29. Februar, 14 UhrSonnenhof GroßaspachHallescher FC
29. Februar, 14 UhrMagdeburgFC Carl Zeiss Jena
29. Februar, 14 UhrWaldhof Mannheim1. FC Kaiserslautern
29. Februar, 14 UhrFSV ZwickauWürzburger Kickers
29. Februar, 14 Uhr1860 MünchenChemnitzer FC
29. Februar, 14 UhrEintracht BraunschweigKFC Uerdingen 05
1. März, 13 UhrFC IngolstadtViktoria Köln
1. März, 14 UhrSV MeppenMSV Duisburg
2. März, 19 UhrSC Preußen 06 MünsterFC Hansa Rostock

3. Liga: Die Tabelle vor dem 26. Spieltag

Nach vier Unentschieden in Folge steht die TSV im Tabellenmittelfeld. Chemnitz hat sich durch drei Siege in den vergangenen vier Spielen aus dem Tabellenkeller befreit.

PlatzTeamSpieleToreDifferenzPunkte
1.MSV Duisburg2549:341544
2.SpVgg Unterhaching2540:291144
3.Waldhof Mannheim2540:301042
4.FC Ingolstadt2546:321441
5.SV Meppen2546:331338
6.Eintracht Braunschweig2538:34438
7.FC Hansa Rostock2533:30338
8.Würzburger Kickers2546:44237
9.1860 München2538:35336
10.KFC Uerdingen 052527:33-636
11.Bayern München II2549:46335
12.FSV Zwickau2537:35232
13.Hallescher FC2542:41132
14.1. FC Kaiserslautern2538:41-332
15.Chemnitzer FC2540:40031
16.Magdeburg2531:28330
17.FC Viktoria Köln2543:52-929
18.SC Preußen 06 Münster2535:46-1124
19.Sonnenhof Großaspach2522:50-2818
20.FC Carl Zeiss Jena2525:52-2717
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung