Fussball

3. Liga: Eintracht Braunschweig gegen 1. FC Magdeburg heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Jasmin Fejzic zeigt an, wo es für die Braunschweiger Eintracht hingehen soll.
© getty

Überwintert Eintracht Braunschweig auf den Aufstiegsrängen? Die Drittliga-Partie Braunschweig gegen den 1. FC Magdeburg könnt Ihr heute live im TV, Livestream und im SPOX-Liveticker verfolgen.

Eintracht Braunschweig gegen 1. FC Magdeburg heute live im TV, Livestream und Liveticker

Das Spiel zwischen der Eintracht Braunschweig und dem 1. FC Magdeburg seht Ihr live und exklusiv bei Magenta Sport. Die Telekom und ihr Sportstreaming-Angebot bieten neben dem Einzelspiel eine Konferenz, in der Ihr alle sechs Partien, die am Samstagnachmittag parallel laufen, verfolgen könnt.

Magenta TV ist für alle Telekom-Kunden im ersten Jahr kostenlos, anschließend werden monatlich 4,95 Euro fällig. Für Nicht-Kunden kostet das Jahres-Abo 9,95 Euro im Monat.

Eintracht Braunschweig vs. 1. FC Magdeburg: Austragungsort, Anstoßzeit, Schiedsrichter

Kurz vor Weihnachten - 20. Spieltag in der 3. Liga: Die Eintracht Braunschweig empfängt den 1. FC Magdeburg im Eintracht-Stadion, das 25.000 Zuschauern Platz bietet. Anstoß der Partie ist am heutigen Samstag, 21. Dezember, um 14 Uhr.

Als Schiedsrichter fungiert Sven Jablonski, der von Simon Rott und Fabian Porsch assistiert wird.

Eintracht Braunschweig - 1. FC Magdeburg im SPOX-Liveticker verfolgen

Keine Karte für's Stadion ergattert und kein Magenta-Sport-Zugang? Kein Problem, mit SPOX verpasst ihr garantiert nichts! Wir bieten Euch zum Spiel Eintracht Braunschweig gegen Magdeburg sowie zu allen anderen Einzelspielen und vielen weiteren Events einen Liveticker. Hier in unserem Liveticker-Kalender findet Ihr eine Übersicht.

3. Liga: Der 20. Spieltag im Überblick

Parallel zur Partie Eintracht Braunschweig vs. 1. FC Magdeburg finden am Samstagnachmittag fünf weitere Spiele statt.

DatumUhrzeitHeimGastÜbertragung
20.12.19 UhrViktoria KölnHansa RostockMagenta Sport
21.12.14 UhrFSV ZwickauSV MeppenMagenta Sport
21.12.14 UhrSG Sonnenhof GroßaspachMSV DuisburgMagenta Sport
21.12.14 UhrSpVgg Unterhaching1. FC KaiserslauternMagenta Sport
21.12.14 UhrEintracht Braunschweig1. FC MagdeburgMagenta Sport / NDR
21.12.14 UhrPreußen MünsterTSV 1860 MünchenMagenta Sport / WDR
21.12.14 UhrWaldhof MannheimChemnitzer FCMagenta Sport
22.12.13 UhrHallescher FCKFC Uerdingen 05Magenta Sport
22.12.14 UhrFC Ingolstadt 04Carl Zeiss JenaMagenta Sport
22.12.15 UhrFC Bayern München IIWürzburger KickersMagenta Sport

Eintracht Braunschweig - 1. FC Magdeburg: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Marco Antwerpen kann am Samstag nicht auf Bernd Nehrig (Hüftbeschwerden) und Danilo Wiebe (Gelbsperre) zurückgreifen. Auf Seiten der Magdeburger fehlen Coach Stefan Krämer mit Tarek Chahed (Knieprobleme), Dominik Ernst (Muskelfaserriss im Oberschenkel), Jürgen Gjasula (Rotsperre) und Mario Kvesic (Trainingsrückstand nach Leisten-OP) gleich vier Spieler.

  • Braunschweig: Fejzic - Kessel, Becker, Burmeister, Kijewski - Kobylanski, Pfitzner, P. Kammerbauer - Schwenk, Proschwitz, Bär
  • Magdeburg: M. Behrens - Costly, Koglin, Tob. Müller, Bell Bell - Rother, Jacobsen, Preißinger, Bertram - Osei Kwadwo, Beck

3. Liga: Tabelle vor dem 20. Spieltag

Eintracht Braunschweig will mit einem Heimsieg am 20. Spieltag gegen den 1. FC Magdeburg auf einem Aufstiegsrang überwintern.

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.MSV Duisburg1940:261438
2.FC Ingolstadt1937:221534
3.Eintracht Braunschweig1930:23732
4.SpVgg Unterhaching1929:22732
5.Hallescher FC1934:211331
6.SV Meppen1938:271130
7.Waldhof Mannheim1929:22730
8.KFC Uerdingen 051923:25-229
9.1. FC Kaiserslautern1935:35028
10.Magdeburg1925:19626
11.1860 München1928:29-126
12.Würzburger Kickers1932:39-726
13.FC Hansa Rostock1922:27-525
14.FSV Zwickau1929:28123
15.Bayern München II1934:41-722
16.FC Viktoria Köln1932:37-521
17.Chemnitzer FC1928:32-420
18.SC Preußen 06 Münster1929:39-1016
19.Sonnenhof Großaspach1920:39-1916
20.FC Carl Zeiss Jena1919:40-2112
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung