Fussball

3. Liga heute live: Spielplan, Partien und Übertragung im TV und Livestream

Von SPOX
Sascha Mölders stürmt für den TSV 1860 München.
© getty

Am heutigen Sonntag finden in der 3. Liga zwei Partien statt. Welche das sind und wo Ihr diese im TV und Livestream sehen könnt, erfahrt Ihr hier.

Abgeschlossen wird der 16. Spieltag am Montag mit dem Duell zwischen dem MSV Duisburg und Viktoria Köln.

3. Liga heute: Partien und Spielplan

Heute empfängt der 1. FC Kaiserslautern im Traditionsduell zunächst Hansa Rostock auf dem Betzenberg. Später folgt dann das Derby zwischen dem TSV 1860 München und dem FC Bayern II. Eine genaue Übersicht des heutigen Spielplans findet Ihr hier:

UhrzeitHeimmannschaftGastmannschaft
13 Uhr1. FC KaiserslauternHansa Rostock
14 UhrTSV 1860 MünchenFC Bayern München II

3. Liga heute live im TV und Livestream sehen

Eine Übertragung im Free-TV gibt es von den heutigen Spielen der 3. Liga nicht. Stattdessen zeigt MagentaSport beide Partien, wobei es das Münchner Derby kostenlos für jedermann ohne Registrierung im Livestream gibt.

Bei Letzterem geht der Telekom-Sender um 13.30 Uhr auf Sendung, wobei Martin Piller kommentieren wird. Sascha Bandermann fungiert als Moderator.

Die Begegnung zwischen Kaiserslautern und Rostock moderiert derweil Cedric Pick, der wiederum während des Spiels an Kommentator Christian Straßburger abgibt. Los geht es hier um 12.45 Uhr.

3. Liga heute im Livticker verfolgen

Alternativ könnt Ihr beide Spiele auch im Liveticker von SPOX verfolgen. Hier verpasst Ihr keinen wichtigen Moment.

Liveticker zu Kaiserslautern - Rostock

Liveticker zu TSV 1860 München - FC Bayern II

TSV 1860 München im Derby gegen FC Bayern II mit neuem Trainer

Als wäre das Derby zwischen den Löwen und dem FCB nicht ohnehin besonders genug - es ist das erste Aufeinandertreffen auf Profiebene seit knapp zwölf Jahren -, ist es für den neuen TSV-Trainer Michael Köllner auch noch das Debüt. Der ehemalige Bundesliga-Coach vom 1. FC Nürnberg hat die Nachfolge von Daniel Bierofka übernommen, der unter einigen Querelen den Verein verlassen hat.

1. FC Kaiserslautern will Serie von Hansa Rostock brechen

Auch die erste Partie des Tages bringt einiges an Würze mit. Die Roten Teufel empfangen Hansa schließlich mit Rückenwind. Am vergangenen Spieltag gewannen sie mit einem deutlichen 3:0 beim KFC Uerdingen.

Mit dem neugewonnenen Selbstbewusstsein will der FCK nun eine Rostocker Serie brechen. Diese sind nämlich seit über einem Jahrzehnt ungeschlagen am Betzenberg.

3. Liga: Tabelle am 16. Spieltag

In der Tabelle sieht es vor den Sonntagspartien so aus:

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.MSV Duisburg1533:201331
2.FC Ingolstadt1632:191329
3.Hallescher FC1631:151628
4.Eintracht Braunschweig1626:20628
5.SpVgg Unterhaching1622:17528
6.Magdeburg1623:14923
7.SV Meppen1632:24823
8.Waldhof Mannheim1625:21423
9.FSV Zwickau1626:22422
10.FC Hansa Rostock1519:19022
11.KFC Uerdingen 051617:23-622
12.FC Viktoria Köln1528:27121
13.Bayern München II1528:31-321
14.1860 München1521:23-220
15.Würzburger Kickers1624:35-1120
16.1. FC Kaiserslautern1525:32-716
17.Chemnitzer FC1623:28-515
18.Sonnenhof Großaspach1617:34-1715
19.SC Preußen 06 Münster1625:33-813
20.FC Carl Zeiss Jena1614:34-206
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung