Fussball

3. Liga heute live: Hansa Rostock gegen SV Meppen im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Mit 13 Punkten aus zehn Spielen hinkt Hansa Rostock den eigenen Erwartungen hinterher.
© getty

Nach dem überraschenden Sieg beim MSV Duisburg will der SV Meppen auch bei Hansa Rostock punkten. Wo Ihr die Begegnung im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt, verrät Euch SPOX.

Hansa Rostock gegen SV Meppen: Wann und wo findet das Spiel statt?

Die Partie zwischen Rostock gegen Meppen wird am heutigen Samstag (5. Oktober) um 14 Uhr angepfiffen. Austragungsort ist das Ostseestadion in Rostock. Die Spielstätte bietet 29.000 Zuschauern Platz. In der bisherigen Saison kamen zu den Heimspielen der Rostocker durchschnittlich 14.347 Besucher.

Rostock vs. Meppen heute live im TV, Livestream und Liveticker

Das Spiel Hansa gegen Meppen ist nicht im Free-TV zu sehen. Lediglich ausgewählte Samstagsspiele werden von den Dritten Programmen ausgestrahlt (an diesem Wochenende die Begegnungen Kaiserslautern gegen Jena und Unterhaching gegen Münster). Stattdessen hat sich Magenta Sport, der Anbieter der Telekom, die Übertragungsrechte für alle Spiele der 3. Liga gesichert.

Magenta Sport bietet neben der Übertragung im TV auch einen Livestream an. Die Vorberichterstattung startet um 13.45 Uhr, neben Moderatorin Anett Sattler ist Mike Münkel als Kommentator im Einsatz.

Habt Ihr keine Lust auf ein kostenpflichtiges Abonnement, könnt Ihr alternativ auf SPOX zurückgreifen. Der dortige Liveticker informiert Euch über alles Wichtige aus Rostock. Hier entlang!

Rostock gegen Meppen: Die vergangenen Duelle im Überblick

22 Jahre mussten die beiden Teams auf ein direktes Aufeinandertreffen warten, ehe es im August 2017 so weit war. Die Bilanz der vier Spiele seit diesem Zeitpunkt ist ausgeglichen. Immer setzte sich die Auswärtsmannschaft durch.

TerminLigaHeimAuswärtsErgebnis
23.02.20193. LigaHansa RostockSV Meppen0:2
01.09.20183. LigaSV MeppenHansa Rostock1:3
03.02.20183. LigaSV MeppenHansa Rostock0:2
05.08.20173. LigaHansa RostockSV Meppen1:2

3. Liga: Der 11. Spieltag in der Übersicht

Die Spielvereinigung Unterhaching will gegen Kellerkind Preußen Münster die Tabellenführung verteidigen. Außerdem treffen unter anderem die starken Aufsteiger Viktoria Köln und Waldhof Mannheim aufeinander.

DatumAnstoßHeimAuswärts
04.10.201919 UhrKFC Uerdingen 05Magdeburg
05.10.201914 Uhr1. FC KaiserslauternFC Carl Zeiss Jena
05.10.201914 UhrSonnenhof GroßaspachFC Ingolstadt
05.10.201914 UhrSpVgg UnterhachingSC Preußen 06 Münster
05.10.201914 UhrHallescher FCFSV Zwickau
05.10.201914 UhrFC Viktoria KölnWaldhof Mannheim
05.10.201914 UhrFC Hansa RostockSV Meppen
06.10.201913 UhrBayern München IIEintr. Braunschweig
06.10.201914 UhrChemnitzer FCMSV Duisburg
07.10.201919 UhrWürzburger Kickers1860 München

3. Liga: Die Tabelle vor Rostock vs. Meppen

Nach schwachem Saisonstart hat sich Meppen im Mittelfeld der Tabelle festgesetzt und ist mit 14 Punkten absolut im Soll. Anders sieht es bei Hansa aus: Vor der Saison als Aufstiegskandidat gehandelt, beträgt der Rückstand auf Platz drei bereits sieben Punkte.

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.SpVgg Unterhaching1017:12521
2.Hallescher FC1020:91120
3.Eintracht Braunschweig1020:12820
4.MSV Duisburg1023:15819
5.Waldhof Mannheim1018:10817
6.FC Viktoria Köln1020:17317
7.Magdeburg1117:10716
8.FC Ingolstadt1016:13315
9.SV Meppen1020:14614
10.FSV Zwickau1016:14214
11.Bayern München II1019:20-114
12.1860 München1014:16-214
13.FC Hansa Rostock1012:12013
14.KFC Uerdingen 051112:17-513
15.Würzburger Kickers1017:27-1012
16.Sonnenhof Großaspach1012:20-811
17.1. FC Kaiserslautern1015:22-710
18.SC Preußen 06 Münster1014:19-59
19.Chemnitzer FC1012:20-86
20.FC Carl Zeiss Jena107:22-151
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung