Fussball

3. Liga: 1. FC Magdeburg gegen Würzburger Kickers heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Kapitän Christian Beck will seinen 1. FC Magdeburg zum Erfolg führen.
© getty

Zum Auftakt des 10. Spieltages in der 3. Liga treffen der 1. FC Magdeburg und die Würzburger Kickers aufeinander. Wie Ihr die Partie im Fernsehen, Livestream und Liveticker mitverfolgen könnt, erfahrt Ihr hier.

Der Tabellenachte Magdeburg trifft auf den Tabellenzehnten Würzburg. Das Mittelfeldduell könnte für den restlichen Verlauf der Saison richtungsweisend sein.

1. FC Magdeburg - Würzburger Kickers: Anstoßzeit und Spielort

Die Begegnung wird um 19 Uhr angestoßen. Ausgetragen wird die Partie in der Magdeburger MDCC-Arena. Das Stadion bietet Platz für 25.500 Zuschauer. 2011 fand hier auch der German Bowl, also das Finale der deutschen American-Football-League GFL, statt.

3. Liga live: Magdeburg gegen Würzburg heute im TV und Livestream sehen

Alle Spiele der 3. Liga könnt Ihr im Stream bei MagentaSport sehen. Somit gibt's auch die Partie zwischen dem 1. FC Magdeburg und den Würzburger Kickers beim Streamingdienst verfügbar. Ab 18.30 Uhr begleitet folgendes Personal das Spiel:

  • Moderator: Gari Paubandt
  • Kommentator: Andreas Mann
  • Experte: Martin Lanig

Ein Abonnement bei dem Anbieter kostet 16,95 Euro monatlich. Alternativ könnt Ihr euch auch für ein Jahresabo entscheiden, bei dem Ihr 9,95 Euro im Monat zahlt.

Für Telekom-Kunden ist das erste Jahr bei Magenta Sport kostenlos, danach ist es für 4,95 Euro im Monat erhältlich.

Obwohl die dritten Programme der ARD viele Drittliga-Partien live übertragen, wird das Spiel zwischen Magdeburg und Würzburg nicht gezeigt. Eine Übertragung im Free-TV findet also nicht statt.

3. Liga: 1. FC Magdeburg gegen Würzburger Kickers im SPOX-Liveticker

Wenn Ihr über kein MagentaSport-Abo verfügt, gibt es dennoch eine Möglichkeit für Euch das Spiel zwischen dem 1. FC Magdeburg und den Würzburger Kickers live zu verfolgen: den SPOX-Liveticker. So verpasst Ihr kein Highlight vom Auftakt des 10. Spieltages der 3. Liga.

3. Liga: Der 10. Spieltag im Überblick

Das Topspiel des 10. Spieltags steigt in Braunschweig. Die Drittplatzierte Eintracht trifft auf den Tabellenzweiten aus Halle. Tabellenführer Unterhaching muss derweil am Montag in Ingolstadt antreten.

AnstoßHeimteamGastteam
Freitag, 27.9., 19 Uhr1. FC MagdeburgWürzburger Kickers
Samstag, 28.9., 14 UhrFSV ZwickauFC Viktoria Köln
Samstag, 28.9., 14 UhrEintracht BraunschweigHallescher FC
Samstag, 28.9., 14 UhrPreußen MünsterFC Bayern München II
Samstag, 28.9., 14 UhrSG Sonnenhof GroßaspachChemnitzer FC
Samstag, 28.9., 14 UhrCarl Zeiss JenaMSV Duisburg
Samstag, 28.9., 14 UhrTSV 1860 München1. FC Kaiserslautern
Sonntag, 29.9., 13 UhrWaldhof MannheimHansa Rostock
Sonntag, 29.9., 14 UhrSV MeppenKFC Uerdingen 05
Montag, 30.9., 19 UhrFC Ingolstadt 04SpVgg Unterhaching

3. Liga: Die aktuelle Tabelle

Die Würzburger Kickers sind das einzige Team der Liga, das bisher noch keine Partie in dieser Saison Unentschieden gespielt hat.

PlatzTeamSpieleDifferenzPunkte
1.SpVgg Unterhaching9520
2.Hallescher FC91119
3.Eintracht Braunschweig9819
4.FC Viktoria Köln9717
5.MSV Duisburg8916
6.Waldhof Mannheim9816
7.FC Ingolstadt 049314
8.1. FC Magdeburg9412
9.Hansa Rostock9012
10.Würzburger Kickers9-712
11.SV Meppen8511
12.FSV Zwickau9-211
13.FC Bayern München II9-411
14.TSV 1860 München9-411
15.1. FC Kaiserslautern9-510
16.Preußen Münster9-29
17.KFC Uerdingen 059-69
18.SG Sonnenhof Großaspach9-108
19.Chemnitzer FC9-66
20.Carl Zeiss Jena9-141
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung