Fussball

3. Liga: 1. FC Magdeburg gegen MSV Duisburg heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Der 1. FC Magdeburg trifft heute auf den MSV Duisburg.
© getty

Heute beginnt der 8. Spieltag der aktuellen 3.-Liga-Saison mit der Begegnung zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem MSV Duisburg. Wo Ihr die Partie im TV, Livestream oder Liveticker verfolgen könnt, erfahrt Ihr hier.

Das Spiel ist übrigens das einzige aus der 3. Liga an diesem Abend. Am Samstag stehen dann sechs Partien an.

3. Liga: 1. FC Magdeburg gegen MSV Duisburg heute live im TV und Livestream

An den Freitagsspielen der 3. Liga hält die Telekom mit ihrem MagentaSport-Paket die exklusiven Rechte. Somit ist auch das Duell zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem MSV Dusiburg über MagentaTV zu sehen. Anpfiff ist um 19 Uhr.

Außerdem bietet die Telekom ihren Kunden einen Livestream via magentasport.de an.

3. Liga: 1. FC Magdeburg gegen MSV Duisburg heute im Liveticker

Ihr könnt oder wollt nicht auf das TV- und Livestream-Angebot zurückgreifen? Dann hat SPOX die perfekte Alternative im Angebot: Mit unserem bewährten Liveticker verpasst Ihr ebenfalls keine wichtige Szene aus dem Spiel. So bleibt Ihr immer auf dem aktuellen Stand.

Zum Liveticker geht es hier entlang!

1. FC Magdeburg mit Personalsorgen vor Duisburg-Duell

Die Magdeburger haben einige personelle Sorgen. Nicht nur, dass Dustin Bomheuer (Knieprobleme) und Jürgen Gjasula (Mittelhandbruch) fehlen, nun fällt auch noch Mario Kvesic verletzt aus. Ob Timo Perthel mitmischen kann, ist darüber hinaus unsicher.

Umso mehr muss der FCM also auf seinen Heimvorteil bauen. Knapp 16.000 Tickets sind bislang verkauft, weswegen Trainer Stefan Krämer auf eine "Energie" hofft, die es "dem Gegner schwer macht, etwas aus Magdeburg mitzunehmen". Generell darf sich der FCM freuen, da zwei Blöcke der Stammtribüne der Fans nach Bauarbeiten wieder geöffnet sind.

Allerdings weiß Krämer natürlich, dass mit den Zebras keine Laufkundschaft zu Gast ist: "Der MSV Duisburg hat eine sehr starke Mannschaft. Es wird eine große Herausforderung, aber wenn die Leistung stimmt, besteht durchaus eine Chance."

3. Liga: Tabelle vor dem 8. Spieltag

Mit einem Sieg könnte Magdeburg in der Tabelle an Duisburg vorbeiziehen. Unberührt davon grüßt Eintracht Braunschweig von der Spitze.

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Eintracht Braunschweig718:9918
2.Hallescher FC714:41015
3.FC Ingolstadt713:8514
4.SpVgg Unterhaching713:11214
5.FC Viktoria Köln717:11613
6.Waldhof Mannheim713:7613
7.MSV Duisburg617:9812
8.Magdeburg712:8410
9.FSV Zwickau710:11-110
10.1. FC Kaiserslautern712:1209
11.SV Meppen68:718
12.SC Preußen 06 Münster79:10-18
13.FC Hansa Rostock78:9-18
14.1860 München77:12-58
15.Bayern München II711:16-57
16.Sonnenhof Großaspach78:16-87
17.KFC Uerdingen 0578:12-46
18.Würzburger Kickers712:21-96
19.Chemnitzer FC78:14-63
20.FC Carl Zeiss Jena73:14-111
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung