Fussball

FSV Zwickau gegen 1. FC Kaiserslautern heute live: 3. Liga im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Der FCK ist nach der bitteren 0:3-Pleite gegen Braunschweig in Zwickau auf Wiedergutmachung aus.
© getty

Im Montagsspiel der 3. Liga gastiert heute der 1. FC Kaiserslautern beim FSV Zwickau und beschließt den 6. Spieltag. Hier erfahrt ihr, wo ihr die Partie im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

FSV Zwickau gegen 1. FC Kaiserslautern: Wann und wo findet das Spiel statt?

Die Drittligapartie zwischen dem FSV und dem FCK findet am heutigen Montag um 18 Uhr statt. Austragungsort ist die GGZ Arena in Zwickau, die etwas mehr als 10.000 Zuschauern Platz bietet. Geleitet wird die Begegnung von Lasse Koslowski aus Berlin.

3. Liga: FCK in Zwickau heute live im TV, Livestream und Liveticker

Alle Spiele der 3. Liga sind bei Magenta Sport zu sehen, so auch die Partie Zwickau gegen Kaiserslautern. Lediglich ausgewählte Samstagsspiele sind auch im Free-TV empfangbar. Das kostenpflichtige Sportangebot der Telekom ist sowohl im TV als auch per Livestream nutzbar. Ab 18.45 Uhr stimmt euch Moderatorin Annett Sattler auf die Partie ein, als Kommentator ist Gari Paubandt im Einsatz.

Auch ohne Pay-TV-Abo müsst ihr jedoch nicht auf das Spiel verzichten: SPOX bietet euch einen ausführlichen Liveticker an, mit dem ihr stets auf dem Laufenden bleibt.

Zwickau gegen Lautern: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Bei den Gastgebern fehlt mit Nils Miatke einer der Leistungsträger aufgrund eines Muskelbündelrisses im Adduktorenbereich. Bei den Roten Teufeln wird wohl Neuzugang Simon Skarlatidis sein Startelfdebüt geben und im rechten Mittelfeld Christoph Hemlein ersetzen.

  • Zwickau: Brinkies - Frick, Hehne, Odabas - Jensen, Reinhardt - Morris Schröter, Viteritti, Lange - König, Huth
  • FCK: Grill - Schad, Sickinger, Matuwila, Hercher - Bachmann - Skarlatidis, Kühlwetter, Starke, Pick - Thiele

FSV Zwickau vs. Kaiserslautern: Die vergangenen Duelle

In der vergangenen Spielzeit trennten sich die beiden Teams jeweils mit 1:1. Heute könnte es den ersten Sieger dieses Aufeinandertreffens seit über zwölf Jahren geben, damals gewann der FSV Zwickau mit 2:1.

DatumWettbewerbHeimGastErgebnis
24.02.20193. Liga1. FC KaiserslauternFSV Zwickau1:1
02.09.20193. LigaFSV Zwickau1. FC Kaiserslautern1:1
22.05.19972. BundesligaFSV Zwickau1. FC Kaiserslautern2:1
15.11.19962. Bundesliga1. FC KaiserslauternFSV Zwickau4:1

3. Liga: Der 6. Spieltag im Überblick

1860 München steht nach einer 1:5-Klatsche in Magdeburg weiter im Tabellenkeller. Braunschweig manifestierte seine Spitzenposition durch ein beeindruckendes 5:2 gegen Würzburg.

HeimGastErgebnis
IngolstadtHansa Rostock2:2
FC Bayern IIChemnitzer FC2:2
Eintracht BraunschweigWürzburger Kickers5:2
Preußen MünsterUerdingen1:1
MeppenCarl Zeiss Jena3:0
1. FC Magdeburg1860 München5:1
Sonnenhof GroßaspachViktoria Köln0:3
Waldhof MannheimMSV Duisburg4:3
SpVgg UnterhachingHallescher FC0:3

3. Liga: Die Tabelle vor dem Montagsspiel

Sechs Spiele, sechs Niederlagen: Der Saisonstart von Carl Zeiss Jena ging gehörig schief. Derweil starteten die Aufsteiger Köln und Mannheim überraschend gut in die Saison und tummeln sich ganz vorne.

PlatzTeamSpieleToreDifferenzPunkte
1.Eintracht Braunschweig616:8815
2.FC Ingolstadt613:5814
3.MSV Duisburg617:9812
4.Waldhof Mannheim612:6612
5.Hallescher FC610:4612
6.SpVgg Unterhaching611:10111
7.FC Viktoria Köln614:11310
8.Magdeburg611:749
9.SV Meppen68:718
10.SC Preußen 06 Münster69:908
11.FSV Zwickau55:6-17
12.Bayern München II610:14-47
13.Sonnenhof Großaspach68:12-47
14.KFC Uerdingen 0567:10-36
15.Würzburger Kickers612:19-76
16.FC Hansa Rostock67:9-25
17.1. FC Kaiserslautern56:8-25
18.1860 München66:12-65
19.Chemnitzer FC68:13-53
20.FC Carl Zeiss Jena62:13-110
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung