Cookie-Einstellungen
Fussball

Marchese zwei Spiele gesperrt

SID
Für Vincenzo Marchese ist die Saison bereits vorbei
© getty

Für Mittelfeldspieler Vincenzo Marchese von den Stuttgarter Kickers ist die Saison vorzeitig beendet. Der 30-Jährige wurde vom Sportgericht des DFB wegen unsportlichen Verhaltens für die verbleibenden zwei Ligaspiele gesperrt.

Marchese war am Samstag in der Begegnung gegen Preußen Münster (1:1) in der 58. Minute von Schiedsrichter Alexander Sather (Grimma) des Feldes verwiesen worden. Spieler und Verein haben dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Neben Marchese verurteilte das Sportgericht auch den Chemnitzer Benjamin Förster zu einer Sperre. Der Stürmer wurde wegen rohen Spiels gegen den Gegner mit einer Sperre von drei Spiele bestraft.

Förster hatte beim Ligaspiel gegen Holstein Kiel (2:1) am vergangenen Samstag in der 84. Minute nach einem groben Foulspiel die Rote Karte gesehen. Zuvor hatte der Angreifer, dessen Zukunft beim CFC ungewiss ist, beide Chemnitzer Treffer erzielt.

Alles zur 3. Liga

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung