Cookie-Einstellungen
Fussball

Geldstrafe für den MSV Duisburg

SID
Entzündete bengalische Feuer wie diese sorgten für einen Eklat im Spiel gegen den VfL Osnabrück
© getty


Der MSV Duisburg muss wegen des Fehlverhaltens seiner Fans eine Geldstrafe in Höhe von 1500 Euro zahlen. Das entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes.

MSV-Fans hatten im Spiel beim VfL Osnabrück am 9. November Knallkörper gezündet und Bengalische Feuer abgebrannt. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung