Cookie-Einstellungen
Fussball

Student verdrängt Ex-Präsidenten

SID
Die Mitglieder des FC Saarbrücken wollen offenbar einen Kurs mit jüngeren Vertretern einschlagen
© getty

Zwei Fanvertreter haben beim 1. FC Saarbrücken den ehemaligen Klub-Präsidenten Paul Borgard und den früheren Bundesminister Reinhard Klimmt aus dem Aufsichtsrat verdrängt.

Ein 23 Jahre alter Student (Florian Kern) und ein 32 Jahre alter Versicherungsmakler (Claude Burgard) wurden bei der Mitgliederversammlung in das Gremium gewählt. Dagegen fielen Borgard, erst im vergangenen Oktober nach drei Jahren als Präsident zurückgetreten, und Klimmt als einzige Kandidaten durch.

Der 71 Jahre alte Klimmt war von 1998 bis 99 Ministerpräsident des Saarlandes und von 1999 bis 2000 Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen. Dem FCS stand er von 1996 bis 98 als Präsident vor, in den vergangenen 13 Jahren fungierte er als Aufsichtsratsvorsitzender.

Der 1. FC Saarbrücken im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung