Cookie-Einstellungen
Fussball

Festnahme nach Böller-Attacke in Osnabrück

SID
Bei der Knallkörper-Attacke eines Osnabrück-Fans wurden 28 Menschen verletzt
© Getty

Nach dem Knallkörper-Wurf beim Spiel zwischen dem VfL Osnabrück und Preußen Münster hat die Polizei am Freitagabend einen 24-Jährigen aus Münster festgenommen.

Die Polizei hat am Freitagabend einen 24-Jährigen aus Münster festgenommen. Der Mann steht unter dem Verdacht, der Werfer eines Sprengkörpers beim Spiel zwischen dem VfL Osnabrück und Preußen Münster gewesen zu sein. Die Ermittler kamen ihm aufgrund von Videoaufnahmen auf die Spur.

Der Tatverdächtige soll inzwischen gestanden haben, den Knallkörper geworfen zu haben. Er betonte allerdings, er habe niemanden verletzen wollen. Durch den Sprengkörper wurden 28 Menschen, darunter 15 Polizeibeamte verletzt.

Eine zwölfköpfige Ermittlungskommission hatte unter anderem Kameraaufzeichnungen und Bildmaterial ausgewertet.

Ergebnisse und Tabelle der 3. Liga

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung