Cookie-Einstellungen
Fussball

DFB verhängt Geldstrafe gegen Erfurt

SID
Erfurt-Fans zündeten beim Spiel bei Arminia Bielefeld Pyrotechnik im Zuschauerblock
© Getty

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Drittligist Rot-Weiß Erfurt wegen eines unsportlichen Verhaltens zu einer Geldstrafe in Höhe von 1500 Euro verurteilt.

Das teilten die Thüringer in einer Presseerklärung mit. Unmittelbar vor Beginn sowie in der 47. Minute des Auswärtsspiels bei Arminia Bielefeld am 10. September (0:0) war im Erfurter Zuschauerblock Pyrotechnik gezündet worden. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Die Tabelle der 3. Liga

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung