Cookie-Einstellungen

FCB in Bremen: Große Rotation und nächste Chance für Sane?

 
Der FC Bayern tritt am Abend (20.30 Uhr im LIVETICKER) im DFB-Pokal beim Bremer SV an. Erwartet wird eine große Rotation von Julian Nagelsmann. Die größte Frage: Bekommt Leroy Sane die nächste Bewährungschance? Die voraussichtliche Aufstellung.
© getty
Der FC Bayern tritt am Abend (20.30 Uhr im LIVETICKER) im DFB-Pokal beim Bremer SV an. Erwartet wird eine große Rotation von Julian Nagelsmann. Die größte Frage: Bekommt Leroy Sane die nächste Bewährungschance? Die voraussichtliche Aufstellung.
TOR - SVEN ULREICH: Nagelsmann gab bereits am Dienstag bekannt, dass Manuel Neuer zuhause bleiben wird. Insofern spielt die Nummer 2 in Bremen. Auf der Bank sitzt daher Ron-Thorben Hoffmann.
© getty
TOR - SVEN ULREICH: Nagelsmann gab bereits am Dienstag bekannt, dass Manuel Neuer zuhause bleiben wird. Insofern spielt die Nummer 2 in Bremen. Auf der Bank sitzt daher Ron-Thorben Hoffmann.
ABWEHR - BOUNA SARR: Der Franzose ist nur noch die dritte Option rechts hinten, doch vermutlich erhält Stanisic eine Pause, sodass Sarr sich präsentieren kann - womöglich auch für einen Wechsel?
© getty

ABWEHR - BOUNA SARR: Der Franzose ist nur noch die dritte Option rechts hinten, doch vermutlich erhält Stanisic eine Pause, sodass Sarr sich präsentieren kann - womöglich auch für einen Wechsel?

DAYOT UPAMECANO: Etwas Stabilität sollte in der Viererkette schon noch vorhanden sein, sodass Upamecano wohl erneut startet - die Alternative hieße wohl Niklas Süle.
© getty
DAYOT UPAMECANO: Etwas Stabilität sollte in der Viererkette schon noch vorhanden sein, sodass Upamecano wohl erneut startet - die Alternative hieße wohl Niklas Süle.
TANGUY NIANZOU: Startete gegen Köln als rechtes Glied der Dreierkette und könnte nun in der Innenverteidigung, seiner eigentlichen Top-Position, zum Einsatz kommen. In der Vorbereitung war er zentral noch gesetzt.
© getty
TANGUY NIANZOU: Startete gegen Köln als rechtes Glied der Dreierkette und könnte nun in der Innenverteidigung, seiner eigentlichen Top-Position, zum Einsatz kommen. In der Vorbereitung war er zentral noch gesetzt.
OMAR RICHARDS: Kam bislang noch nicht zum Zug in Pflichtspielen und wurde in der Vorbereitung von Stanisic überholt. Nun könnte er links hinten seine Chance bekommen, um Alphonso Davies eine Pause zu verschaffen.
© getty
OMAR RICHARDS: Kam bislang noch nicht zum Zug in Pflichtspielen und wurde in der Vorbereitung von Stanisic überholt. Nun könnte er links hinten seine Chance bekommen, um Alphonso Davies eine Pause zu verschaffen.
MITTELFELD - JOSHUA KIMMICH: Wenn einer im Mittelfeld unverzichtbar ist, dann Kimmich. Entsprechend dürfte er auch in Bremen von Beginn an mit von der Partie sein.
© getty
MITTELFELD - JOSHUA KIMMICH: Wenn einer im Mittelfeld unverzichtbar ist, dann Kimmich. Entsprechend dürfte er auch in Bremen von Beginn an mit von der Partie sein.
CORENTIN TOLISSO: Nach Corona-Infektion ist er wieder zurück und dürfte nach Kurzeinsätzen zuletzt nun Spielpraxis im Pokal bekommen. Dafür bekommt dann Leon Goretzka eine Verschnaufpause und fuhr gar nicht erst mit an die Weser.
© getty
CORENTIN TOLISSO: Nach Corona-Infektion ist er wieder zurück und dürfte nach Kurzeinsätzen zuletzt nun Spielpraxis im Pokal bekommen. Dafür bekommt dann Leon Goretzka eine Verschnaufpause und fuhr gar nicht erst mit an die Weser.
LEROY SANE: Er steht in der Kritik wie kein Zweiter bei den Bayern und überzeugte auch gegen Köln auf ungewohnter Position nicht. Bremen wäre eine gute Gelegenheit für den Nationalspieler, auf dem offensiven Flügel Selbstvertrauen zu tanken.
© getty
LEROY SANE: Er steht in der Kritik wie kein Zweiter bei den Bayern und überzeugte auch gegen Köln auf ungewohnter Position nicht. Bremen wäre eine gute Gelegenheit für den Nationalspieler, auf dem offensiven Flügel Selbstvertrauen zu tanken.
THOMAS MÜLLER: "Müller spielt immer", sagte schon Louis van Gaal. In Bremen dürfte sich daran vermutlich nichts ändern. Eine Alternative wäre im Übrigen Michael Cuisance, der allerdings gerade unten durch ist bei Nagelsmann.
© getty
THOMAS MÜLLER: "Müller spielt immer", sagte schon Louis van Gaal. In Bremen dürfte sich daran vermutlich nichts ändern. Eine Alternative wäre im Übrigen Michael Cuisance, der allerdings gerade unten durch ist bei Nagelsmann.
JAMAL MUSIALA: Brachte nach seiner Einwechslung Schwung rein gegen Köln und dürfte sich damit eine Chance von Beginn an verdient haben, zumal Coman verletzt ist und Gnabry eine Pause bekommen könnte.
© getty
JAMAL MUSIALA: Brachte nach seiner Einwechslung Schwung rein gegen Köln und dürfte sich damit eine Chance von Beginn an verdient haben, zumal Coman verletzt ist und Gnabry eine Pause bekommen könnte.
ERIC MAXIMM CHOUPO-MOTING: Lewandowski ist in München geblieben, also darf sein Vertreter ran. Genau für diese Momente wurde der Vertrag des Kameruners verlängert.
© getty
ERIC MAXIMM CHOUPO-MOTING: Lewandowski ist in München geblieben, also darf sein Vertreter ran. Genau für diese Momente wurde der Vertrag des Kameruners verlängert.
So könnten die Bayern letztlich auflaufen. Neuer, Goretzka, Lewandowski und Coman sind in München geblieben. Upamecano könnte Süle weichen, zudem ist denkbar, dass Stanisic eine der Außenverteidigerplätze belegt. Zudem könnte Gnabry für Sane spielen.
© getty
So könnten die Bayern letztlich auflaufen. Neuer, Goretzka, Lewandowski und Coman sind in München geblieben. Upamecano könnte Süle weichen, zudem ist denkbar, dass Stanisic eine der Außenverteidigerplätze belegt. Zudem könnte Gnabry für Sane spielen.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung