Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern: Trainer des Bremer SV darf bei Julian Nagelsmann hospitieren

Von Stefan Zieglmayer
Benjamin Eta darf zu Julian Nagelsmann.

Julian Nagelsmann hat Benjamin Eta eine Hospitanz in Aussicht gestellt. Eta ist Trainer des Bremer SV, Bayerns Mini-Hürde in der ersten Runde des DFB-Pokal.

"Ich habe großes Interesse daran, dort mal zu hospitieren. Julian Nagelsmann hat gesagt: Wenn Corona vorbei ist, kriegen wir das hin", sagte Eta nach der 0:12-Niederlage seiner Mannschaft mit einem breiten Grinsen im Gesicht bei Sky.

Schon vor dem Spiel outete sich Eta als großer Fan von Nagelsmann. Der Bayern-Coach sei aktuell "der beste Trainer in Deutschland".

Beim Spiel gegen sein Idol erfüllte sich Etas Traum von einem Fachgespräch mit Nagelsmann. "Ein super sympathisches Gespräch. Er hat mir ein paar Sachen erzählt, die ich für uns in der Liga mal anwenden werde", sagte Eta. Vor allem einige Details in Sachen Restverteidigung habe er sich abschauen können.

Um nach diesem ereignisreichen Abend wieder runterzukommen, trinkt Eta - wie jeden Abend - "Diesel". Cola mit Bier.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung