Cookie-Einstellungen
Fussball

Darum ist das DFB-Pokal-Finale in diesem Jahr nicht an einem Samstag angesetzt

Von SPOX
Das DFB-Pokal-Finale findet in Berlin statt.

Das DFB-Pokal-Finale findet in diesem Jahr ausnahmsweise nicht an einem Samstag statt. Diese Artikel verrät Euch die Hintergründe der ungewöhnlichen Terminierung.

Darum ist das DFB-Pokal-Finale in diesem Jahr nicht an einem Samstag angesetzt?

Samstag ist traditionsgemäß der "heilige" Tag für das Finale im DFB-Pokal, das für gewöhnlich nach dem letzten Spieltag in der Bundesliga stattfindet und somit das Ende der Spielzeit in Deutschland bedeutet. In diesem Jahr findet das Finale allerdings schon früher statt.

Bereits am 13. Mai soll das Finalspiel zwischen RB Leipzig und Borussia Dortmund stattfinden. Damit findet das Finale erstmals seit 2008 vor dem letzten Spieltag in der Bundesliga statt. Damals begann die Europameisterschaft bereits kurz nach der Bundesliga-Saison, sodass weniger Raum für Termine blieb.

In diesem Jahr sind die Gründe für die ungewöhnliche Terminierung ähnlich: Durch den späten Saisonstart aufgrund der Corona-Pandemie - die Bundesliga-Saison konnte diesmal erst am 18. September beginnen - gibt es eine ungewöhnlich hohe Termindichte. Damit das Pokalfinale nicht auf Ende Mai oder sogar in den Juni - und damit terminlich zu nah an die anstehende EM - gelegt werden muss, wird das Endspiel nun während der laufenden Bundesliga-Saison ausgetragen.

DFB-Pokal-Finale: Ort, Datum, Uhrzeit

Das Finale zwischen RB Leipzig und Borussia Dortmund findet aufgrund der außerplanmäßigen Terminierung der Bundesliga-Saison in diesem Jahr also an einem Donnerstag statt, genauer gesagt am heutigen 13. Mai 2021. Der Anstoß soll um 20.45 Uhr erfolgen. Verlängerung und Elfmeterschießen sind - wie immer im Pokal - möglich.

Austragungsort der Partie ist traditionsgemäß das Olympiastadion in Berlin. Die eigentliche Heimspielstätte von Hertha BSC richtet Jahr für Jahr das Endspiel im deutschen Pokalwettbewerb aus.

Zuschauer werden im Berliner Olympiastadion allerdings keine erlaubt sein. Aufgrund der Kontaktbeschränkungen durch die Corona-Pandemie dürfen keine Fans dem Spiel vor Ort beiwohnen.

DFB-Pokal-Finale live im TV und Livestream

Gute Nachrichten für alle Fußball-Fans, die sich das Endspiel im DFB-Pokal nicht entgehen lassen wollen: Das Duell zwischen dem BVB und RB Leipzig wird live im deutschen Free-TV übertragen.

Die ARD zeigt die gesamte Partie in voller Länge live. Der öffentlich-rechtliche Sender bietet selbstverständlich auch einen Livestream seiner Übertragung an, Ihr könnt diese also auch im Internet verfolgen.

Ebenfalls live übertragen wird das Spiel Sky. Auch der Pay-TV-Sender zeigt die Partie in voller Länge live. Bei Sky wird die Partie auf Sky Sport zu sehen sein. Sky-Kunden können das Spiel natürlich auch via SkyGo im Livestream verfolgen.

Nicht zeigen wird das Spiel allerdings Sport1. Der private Free-TV-Sender hatte in dieser Saison mehrere DFB-Pokal-Spiele übertragen, die Rechte für das Endspiel besitzt Sport1 allerdings nicht.

DFB-Pokal-Finale im Liveticker

Ihr könnt das Endspiel im deutschen Pokalwettbewerb natürlich auch im Liveticker verfolgen.

Hier geht's zum Liveticker des Pokalfinals RB Leipzig gegen Borussia Dortmund.

DFB-Pokal-Finale: RB Leipzig vs. BVB: Die Aufstellungen

Leipzig: Gulacsi - Mukiele, Klostermann, Upamecano, Halstenberg - Kampl - Sabitzer, A. Haidara - Dani Olmo, H.-C. Hwang - Sörloth

BVB: Bürki - Piszczek, Akanji, Hummels, Guerreiro - Can - Dahoud, Bellingham - Reus, Sancho - Haaland

DFB-Pokal: Die letzten Sieger

JahrSiegerFinalgegnerErgebnis
2019/20FC Bayern MünchenBayer Leverkusen4:2
2018/19FC Bayern MünchenRB Leipzig3:0
2017/18Eintracht FrankfurtFC Bayern München3:1
2016/17Borussia DortmundEintracht Frankfurt2:1
2015/16FC Bayern MünchenBorussia Dortmund4:3 n.E.
2014/15VfL WolfsburgBorussia Dortmund3:1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung