-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

DFB-Pokal: Konferenz heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Der BVB bereitet sich auf die neue Saison vor.

Am vierten Tag hintereinander finden nun Spiele der ersten DFB-Pokalrunde statt. Hier erfahrt Ihr, welche Mannschaften heute im Einsatz sind und wo Ihr die Konferenz heute live im TV, Livestream und Liveticker sehen könnt.

DFB-Pokal: Diese Begegnungen stehen heute an

Vier Begegnungen stehen heute in der 1. Runde des DFB-Pokals an. Mit dabei ist auch der BVB, der sich heute im Nachbarschaftsduell mit dem MSV Duisburg misst.

Sozusagen um die Ecke kommt es zum zweiten NRW-Duell des Tages. Bundesliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld trifft auf den ambitionierten Regionalligisten Rot-Weiss Essen.

Zudem versprechen die zwei Duelle in Dresden und Würzburg Hochspannung, da jeweils ein Drittligist einen Zweitligisten empfängt.

SpielbeginnHeimAuswärtsÜbertragung
18.30 UhrDynamo DresdenHamburger SVSky
18.30 UhrWürzburger KickersHannover 96Sky
18.30 UhrRot-Weiss EssenArminia BielefeldSky
20.45 UhrMSV DuisburgBorussia DortmundSky / ARD

DFB-Pokal, 1. Runde: Konferenz heute live im TV und Livestream

Livebilder aller Spiele bekommt Ihr bei Sky. Der Pay-TV-Sender bietet Euch wie üblich die Konferenz mit allen Spielen an. Sendungsbeginn ist um 18 Uhr.

Zudem hat Sky alle Einzelspiele im Programm. Auch das des BVB. Dieses wird zusätzlich allerdings im Free-TV zu sehen sein: Die ARD zeigt den Erstrundenauftritt der Schwarz-Gelben in der Sportschau.

Livestreams der Sender bekommt Ihr auf den bekannten Wegen:

DFB-Pokal, 1. Runde: Konferenz im Liveticker:

Alle Spiele live gibt es auch bei uns, im SPOX-Liveticker verpasst Ihr garantiert kein Tor, keine Karte und keine Emotion.

DFB-Pokal, 1. Runde: Diese Sensationen gab es bereits

Von einem Favoritensterben kann in der diesjährigen 1. Runde des DFB-Pokals nun wahrlich nicht die Rede sein, dennoch mussten bereits ein Bundesligist und drei Zweitligisten die Segel streichen.

Als erstes war Hertha BSC an der Reihe. Am Freitag unterlag die Mannschaft von Bruno Labbadia dem Zweitligaaufsteiger Eintracht Braunschweig in einem spektakulären Spiel mit 4:5. Einen 0:2-Rückstand hatten die Hauptstädter noch aufholen können, das zwischenzeitlichen 3:5 aus Berliner Sicht ließ sich allerdings nicht mehr umbiegen.

Am Samstag war dann Erzgebirge Aue dran, der Zweitligist unterlag dem SSV Ulm mit 2:0 (1:0). Wiederum einen Tag später waren es St. Pauli (2:4 gegen SV Elversberg) und der 1. FC Heidenheim (0:1 gegen Wehen Wiesbaden), die sich bereits in Runde eins verabschiedeten.

DFB-Pokal: Der Weg zum Finale

RundeDatum
1. Runde11. bis 14. September 2020
2. Runde22. und 23. Dezember 2020
Achtelfinale2. und 3. Februar 2021
Viertelfinale2. und 3. März 2021
Halbfinale1. und 2. Mai 2021
Finale13. Mai 2021
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung