Fussball

DFB-Pokal: Die Achtelfinal-Auslosung heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Schauplatz der Auslosung ist wie gewohnt das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund.

Heute werden die Achtelfinal-Paarungen des DFB-Pokals 2019/20 ausgelost. Hier erfahrt Ihr, wann und wo die Auslosung stattfindet und welche Teams noch im Wettbewerb sind.

DFB-Pokal: Wann und wo findet die Achtelfinal-Auslosung statt?

Am heutigen Sonntag (3. November) werden die 16 Kugeln ab 18 Uhr gezogen. Die Auslosung zum Achtelfinale findet wie die der vorherigen Runden im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund statt. Dort kümmern sich Nationalspielerin Turid Knaak und Ziehungsleiter Andreas Köpke um die Ziehung der Loskugeln.

DFB-Pokal: Die Auslosung heute live im TV, Livestream und Liveticker

Die Achtelfinal-Auslosung im DFB-Pokal wird im Rahmen der ARD-Sportschau im Free-TV übertragen. Der Öffentlich-Rechtliche Sender bietet neben der Ausstrahlung im TV auch einen Livestream an, sodass Ihr die Ziehung auch auf Euren mobilen Endgeräten verfolgen könnt.

Als Alternative zur Übertragung im TV und Livestream stellt Euch SPOX einen Liveticker zur Verfügung: Dort bleibt Ihr stets auf dem aktuellen Stand, auf wen Euer Lieblingsteam im Achtelfinale des DFB-Pokals trifft. Hier geht's zum Liveticker.

DFB-Pokal: Diese Teams sind im Achtelfinale noch dabei

Mit dem SC Verl und dem 1. FC Saabrücken sind noch zwei Regionalligisten im Wettbewerb vertreten, außerdem mit dem 1. FC Kaiserslautern ein Drittligist. Diese drei Teams hätten in einem Duell gegen einen Erst- oder Zweitligist stets Heimrecht. Bei einem direkten Aufeinandertreffen entscheidet das zuerst gezogene Los über das Heimrecht.

  • 1899 Hoffenheim (Bundesliga)
  • FC Bayern
  • Schalke 04
  • Bayer Leverkusen
  • Werder Bremen
  • RB Leipzig
  • Borussia Dortmund
  • Eintracht Frankfurt
  • Fortuna Düsseldorf
  • Hertha BSC
  • Union Berlin
  • VfB Stuttgart (2. Liga)
  • Karlsruher SC
  • 1. FC Kaiserslautern (3. Liga)
  • 1. FC Saarbrücken (Regionalliga)
  • SC Verl

DFB-Pokal: Das passierte in der 2. Runde

Gleich dreimal musste in Runde zwei das Elfmeterschießen entscheiden. Kaiserslautern setzte sich gegen Nürnberg, Hertha BSC gegen Dresden und Verl gegen Kiel durch. Für die große Überraschung sorgte der 1. FC Saarbrücken, der den Bundesligisten 1. FC Köln mit 3:2 aus dem Wettbewerb kegelte.

Keine Blöße gaben sich die Topfavoriten: Der FC Bayern siegte in Bochum knapp mit 2:1, Dortmund schlug Gladbach mit dem gleichen Ergebnis, während RB Leipzig den VfL Wolfsburg demontierte (6:1).

DFB-Pokal 2019/20: Die Termine bis zum Finale

Alle Achtelfinalisten überwintern im DFB-Pokal. Die Achtelfinal-Partien werden erst am 4./5. Februar ausgetragen. Am 23. Mai steht dann das große Finale im Berliner Olympiastadion an.

RundeTermin
Achtelfinale4.-5. Februar 2020
Viertelfinale3.-4. März 2020
Halbfinale21.-22. April 2020
Finale23. Mai 2020
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung