Cookie-Einstellungen
Fussball

Innenbandanriss bei Braunschweigs Correia

SID
Braunschweigs Daniel Correia (2.v.l.) musste in der 71. Minute verletzt ausgewechselt werden
© Getty

Verteidiger Marcel Correia vom Zweitligisten Eintracht Braunschweig hat sich im DFB-Pokalspiel am Dienstagabend einen Innenbandanriss im linken Knie zugezogen.

Das gab der Tabellenführer der 2. Liga einen Tag nach der 0:2-Niederlage gegen den SC Freiburg bekannt. Der 23-Jährige war in der Zweitrundenpartie in der 71. Minute verletzt ausgewechselt worden und wird der Eintracht mehrere Wochen fehlen.

Marcel Correia im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung