Cookie-Einstellungen
Fussball

Ein Sponsor, zwei Teams

SID
Mercedes-Benz sponsert sowohl die deutsche als auch die türkische Nationalmannschaft
© mercedes-benz

Wenn die deutsche Nationalelf am 8. Oktober im Berliner Olympiastadion auf die Türkei trifft, dann verbinden die Teams zwei Gemeinsamkeiten. Zum einen wollen sie mit einem Sieg einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung EM 2012 machen, zum anderen haben beide den gleichen Sponsor: Mercedes-Benz.

"Die Begeisterung für den Fußball verbindet Menschen aus allen Nationen. Wir freuen uns, mit unserem Engagement im Sport einen Teil zur Verständigung zwischen den Kulturen beizutragen", sagt Dr. Joachim Schmidt, Mitglied der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars, Vertrieb und Marketing.

Mercedes-Benz unterstützt den Deutschen Fußball-Bund (DFB) bereits seit 38 Jahren, seit 1990 sogar als Generalsponsor. Im Mittelpunkt der Partnerschaft stehen die Männer- und die Frauen-Nationalmannschaften.

Die Kooperation wird durch Logo und Schriftzug auf der Trainings- und Freizeitbekleidung der Spieler und Trainer kommuniziert. Der DFB erhält darüber hinaus Mercedes-Benz-Travego- und Tourismo-Busse zum Transport seiner Sportler. Zudem steht bei Länderspielen und anderen Aktionen ein Fahrservice bereit.

Mercedes-Benz engagiert sich auch in gemeinnützigen Projekten

Die Kooperation mit dem türkischen Fußball-Verband als Hauptsponsor besteht seit 1996. Auch dort gehören Trainingsanzüge mit Mercedes-Benz-Stern und ausgewählte Fahrzeuge zur Grundausstattung, Logo und Name erscheinen auf den Sponsorenwänden bei Pressekonferenzen. Darüber hinaus wird bei jedem Spiel mit türkischer Beteiligung ein fünfsekündiger TV-Spot des Automobilherstellers gezeigt.

Neben dem Sponsoring engagiert sich Mercedes-Benz auch in Projekten mit gemeinnützigem Hintergrund. Dazu gehören der 2007 gemeinsam mit dem DFB ins Leben gerufene Integrationspreis "Fußball: viele Kulturen - eine Leidenschaft".

Mit ihm unterstützt die automobile Premiummarke Jugend- sowie Junioren-Mannschaften, die mit Hilfe des Ballsports insbesondere Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund einbinden.

Ziel des jährlich vergebenen Preises ist es, Solidarität, Toleranz und interkulturellen Austausch zu fördern. Schirmherr des Integrationspreises ist Mercedes-Benz-Markenbotschafter und Teammanager der deutschen Fußball-Nationalmannschaft Oliver Bierhoff.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung