Cookie-Einstellungen
Fussball

Medien: Zulal Wellness Resort soll deutsches WM-Quartier werden

SID

Die deutsche Nationalmannschaft wird während der WM-Endrunde in Katar (21. November bis 18. Dezember) offenbar im mondänen Zulal Wellness Resort im Norden des Emirats am Persischen Golf Quartier beziehen.

Das berichtet die Bild, eine Bestätigung vonseiten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) auf SID-Anfrage gab es nicht.

Eine endgültige Buchung ist offenbar erst möglich, wenn alle 32 Endrundenteilnehmer feststehen. Zurzeit haben erst 15 Teams das WM-Ticket sicher: Deutschland, Katar (Gastgeber), Dänemark, Frankreich, Belgien, Kroatien, Spanien, Serbien, Schweiz, England, Niederlande, Brasilien, Argentinien, Iran und Südkorea.

"Werden kein eigenes Quartier bauen"

Im vergangenen Dezember hatte eine DFB-Delegation mit Bundestrainer Hansi Flick und DFB-Direktor Oliver Bierhoff an der Spitze eine Reise nach Katar unternommen. Das Zulal soll über rund 180 Zimmer in mehreren Villen verfügen.

"Wir erhoffen uns natürlich perfekte Rahmenbedingungen für die Mannschaft, um optimale Voraussetzungen für den sportlichen Erfolg zu schaffen. Aber wir müssen dieses Mal auch hinter die Kulissen schauen und werden sicher kein eigenes Quartier bauen", hatte Bierhoff vor der Reise im vergangenen Dezember angekündigt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung