Cookie-Einstellungen
Fussball

DFB: Niklas Süle will "gegen Frankreich topfit" sein

SID
Süle will bis zum EM-Auftakt topfit sein.

Seine Einsatzchancen stehen derzeit nicht gut, aber Niklas Süle (25) will beim EM-Start der deutschen Nationalmannschaft körperlich ans Limit gehen können. "Ich habe sehr hart gearbeitet und auch die letzten beiden Quarantäne-Spieltage mit dem FC Bayern gut genutzt. Ich würde nicht sagen, dass ich bereits bei 100 Prozent bin. Aber ich befinde mich auf einem guten Weg, um beim ersten Vorrundenspiel gegen Frankreich topfit zu sein", sagte der Innenverteidiger am Mittwoch bei dfb.de.

Er arbeite derzeit viel für seinen Körper und das nach einem Kreuzbandriss lädierte Knie. "Vielleicht mache ich den einen oder anderen Lauf mehr als die anderen. Aber das ist nicht der Rede wert, weil wir ohnehin top arbeiten", sagte er.

"Aber als alle anderen einen Tag Urlaub gemacht haben, habe ich bei Bayern München trainiert. Ich habe bereits einiges aufgeholt."

Dennoch wird ihm Bundestrainer Joachim Löw bei der Europameisterschaft (11. Juni bis 11. Juli) wahrscheinlich Rückkehrer Mats Hummels (Borussia Dortmund) und den Champions-League-Sieger Antonio Rüdiger (FC Chelsea) vorziehen. "Jeder will spielen. Daher ist der Konkurrenzkampf nichts Neues", betonte Süle.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung