Cookie-Einstellungen

Löws EM-Kader: Zwei Optionen weniger vor dem Tag der Entscheidung

 
Am 19. Mai gibt Jogi Löw seinen Kader für die EM 2021 bekannt. 26 Spieler können berufen werden. Auf der Torhüterposition hat sich eine neue Situation ergeben und auch der Reus-Verzicht macht einen Platz frei. So könnte der Kader aussehen.
© getty
Am 19. Mai gibt Jogi Löw seinen Kader für die EM 2021 bekannt. 26 Spieler können berufen werden. Auf der Torhüterposition hat sich eine neue Situation ergeben und auch der Reus-Verzicht macht einen Platz frei. So könnte der Kader aussehen.
Marco Reus | 31 | BVB: Stand oft in der Kritik, zeigte dann teils überragende Leistungen. Eine Nominierung war zwar nicht sicher, nun verzichtete er aber nach eigenen Angaben in Absprache mit Löw auf die EM-Teilnahme.
© getty

Marco Reus | 31 | BVB: Stand oft in der Kritik, zeigte dann teils überragende Leistungen. Eine Nominierung war zwar nicht sicher, nun verzichtete er aber nach eigenen Angaben in Absprache mit Löw auf die EM-Teilnahme.

TOR - Manuel Neuer | 35 Jahre alt | FC Bayern München: Die langjährige Nummer eins wird auch bei der anstehenden EM gesetzt sein. Am Bayern-Schlussmann führt kein Weg vorbei.
© getty
TOR - Manuel Neuer | 35 Jahre alt | FC Bayern München: Die langjährige Nummer eins wird auch bei der anstehenden EM gesetzt sein. Am Bayern-Schlussmann führt kein Weg vorbei.
Marc-Andre ter Stegen | 29 | FC Barcelona: Der Barca-Keeper wäre in der Rolle des Neuer-Vertreters sicher dabei gewesen. Nun fällt er aufgrund einer Knie-OP aus.
© getty

Marc-Andre ter Stegen | 29 | FC Barcelona: Der Barca-Keeper wäre in der Rolle des Neuer-Vertreters sicher dabei gewesen. Nun fällt er aufgrund einer Knie-OP aus.

Kevin Trapp | 30 | Eintracht Frankfurt: Hat gegenüber Konkurrent Bernd Leno die Nase vorn. Überzeugt in Frankfurt durch starke Leistungen, ist innerhalb der Mannschaft beliebt.
© getty
Kevin Trapp | 30 | Eintracht Frankfurt: Hat gegenüber Konkurrent Bernd Leno die Nase vorn. Überzeugt in Frankfurt durch starke Leistungen, ist innerhalb der Mannschaft beliebt.
Bernd Leno | 29 | FC Arsenal: Für ihn hätte es ohne den Ausfall von Ter Stegen vermutlich nicht gereicht. "Mein Bauchgefühl sagt mir, dass es klappen kann", sagte Leno zu Sport1. Das wird es nun auch.
© getty

Bernd Leno | 29 | FC Arsenal: Für ihn hätte es ohne den Ausfall von Ter Stegen vermutlich nicht gereicht. "Mein Bauchgefühl sagt mir, dass es klappen kann", sagte Leno zu Sport1. Das wird es nun auch.

ABWEHR – Niklas Süle | 25 | FC Bayern München: Kämpft mit Matthias Ginter und Antonio Rüdiger um einen Platz im Abwehrzentrum. Im Aufgebot, sofern er denn fit ist, auf jeden Fall gesetzt.
© getty
ABWEHR – Niklas Süle | 25 | FC Bayern München: Kämpft mit Matthias Ginter und Antonio Rüdiger um einen Platz im Abwehrzentrum. Im Aufgebot, sofern er denn fit ist, auf jeden Fall gesetzt.
Matthias Ginter | 27 | Borussia Mönchengladbach: Kann sowohl Innen- als auch Außenverteidiger spielen. Zählt zu Löws Lieblingen.
© getty
Matthias Ginter | 27 | Borussia Mönchengladbach: Kann sowohl Innen- als auch Außenverteidiger spielen. Zählt zu Löws Lieblingen.
Antonio Rüdiger | 28 | FC Chelsea: Kämpfte sich unter Thomas Tuchel zurück in die Blues-Elf und zeigt dort starke Leistungen. Dürfte einen der zwei Plätze in der Innenverteidigung sicher haben.
© getty
Antonio Rüdiger | 28 | FC Chelsea: Kämpfte sich unter Thomas Tuchel zurück in die Blues-Elf und zeigt dort starke Leistungen. Dürfte einen der zwei Plätze in der Innenverteidigung sicher haben.
Mats Hummels | 32 | BVB: In dieser Saison absoluter Abwehrchef in Dortmund, zeigt konstante Leistungen und wird nach zwei Jahren wieder in die Nationalmannschaft zurückkehren.
© getty
Mats Hummels | 32 | BVB: In dieser Saison absoluter Abwehrchef in Dortmund, zeigt konstante Leistungen und wird nach zwei Jahren wieder in die Nationalmannschaft zurückkehren.
Robin Koch | 24 | Leeds United: Hat sich nach einer langwierigen Knieverletzung wieder zurück in die erste Elf gekämpft. Zählt zu den Spielern, die bei Löw hohes Ansehen genießen. Auch als Sechser einsetzbar.
© getty
Robin Koch | 24 | Leeds United: Hat sich nach einer langwierigen Knieverletzung wieder zurück in die erste Elf gekämpft. Zählt zu den Spielern, die bei Löw hohes Ansehen genießen. Auch als Sechser einsetzbar.
Lukas Klostermann | 24 | RB Leipzig: Seit längerer Zeit stets im DFB-Aufgebot und meist grundsolide. Wahrscheinlich sogar die erste Option für hinten rechts, falls Joshua Kimmich im defensiven Mittelfeld bleibt.
© getty
Lukas Klostermann | 24 | RB Leipzig: Seit längerer Zeit stets im DFB-Aufgebot und meist grundsolide. Wahrscheinlich sogar die erste Option für hinten rechts, falls Joshua Kimmich im defensiven Mittelfeld bleibt.
Ridle Baku | 23 | VfL Wolfsburg: Guter Eindruck bei der U21-EM und auch bei seinem Einsatz in der A-Nationalmannschaft, als er aufgrund von zahlreichen Coronafällen nachrückte. Vielseitig auf der rechten Seite einsetzbar.
© getty
Ridle Baku | 23 | VfL Wolfsburg: Guter Eindruck bei der U21-EM und auch bei seinem Einsatz in der A-Nationalmannschaft, als er aufgrund von zahlreichen Coronafällen nachrückte. Vielseitig auf der rechten Seite einsetzbar.
Robin Gosens | 26 | Atalanta Bergamo: Auf außen defensiv und offensiv einsetzbar, zeigte in seinen letzten Länderspielen ordentliche Leistungen. Dürfte links hinten gesetzt sein.
© getty
Robin Gosens | 26 | Atalanta Bergamo: Auf außen defensiv und offensiv einsetzbar, zeigte in seinen letzten Länderspielen ordentliche Leistungen. Dürfte links hinten gesetzt sein.
Marcel Halstenberg | 29 | RB Leipzig: Fehlte zuletzt coronabedingt beim DFB. Defensiv ebenfalls variabel einsetzbar und mit festem Platz im Kader.
© getty
Marcel Halstenberg | 29 | RB Leipzig: Fehlte zuletzt coronabedingt beim DFB. Defensiv ebenfalls variabel einsetzbar und mit festem Platz im Kader.
Emre Can | 27 | BVB: Überzeugt durch kämpferische Leistung und Willen, fühlt sich zudem auf nahezu allen Defensivpositionen wohl. Dürfte seinen Platz als Backup sicher haben.
© getty
Emre Can | 27 | BVB: Überzeugt durch kämpferische Leistung und Willen, fühlt sich zudem auf nahezu allen Defensivpositionen wohl. Dürfte seinen Platz als Backup sicher haben.
MITTELFELD - Joshua Kimmich | 26 | FC Bayern: Sowohl in München als auch in der Nationalmannschaft im Mittelfeldzentrum gesetzt. Kann bekanntlich auch hinten rechts spielen.
© getty
MITTELFELD - Joshua Kimmich | 26 | FC Bayern: Sowohl in München als auch in der Nationalmannschaft im Mittelfeldzentrum gesetzt. Kann bekanntlich auch hinten rechts spielen.
Leon Goretzka | 26 | FC Bayern: Zählt neben Kimmich, Toni Kroos und Ilkay Gündogan zu den Säulen im Mittelfeld. Hat momentan zwar mit einem Muskelfaserriss zu kämpfen, wird es aber wohl rechtzeitig zum Turnier schaffen.
© getty
Leon Goretzka | 26 | FC Bayern: Zählt neben Kimmich, Toni Kroos und Ilkay Gündogan zu den Säulen im Mittelfeld. Hat momentan zwar mit einem Muskelfaserriss zu kämpfen, wird es aber wohl rechtzeitig zum Turnier schaffen.
Toni Kroos | 31 | Real Madrid: Fehlte in den vergangenen Länderspielen verletzungsbedingt. Für Löw im zentralen Mittelfeld aber nicht wegzudenken.
© getty
Toni Kroos | 31 | Real Madrid: Fehlte in den vergangenen Länderspielen verletzungsbedingt. Für Löw im zentralen Mittelfeld aber nicht wegzudenken.
Ilkay Gündogan | 30 | Manchester City: Überragende Saison bei den Skyblues, als spielstarker und kreativer Achter unter Löw immer eine Option von Beginn an.
© getty
Ilkay Gündogan | 30 | Manchester City: Überragende Saison bei den Skyblues, als spielstarker und kreativer Achter unter Löw immer eine Option von Beginn an.
Jamal Musiala | 18 | FC Bayern: Der Youngster hat bei seinen vergangenen Einsätzen einen hervorragenden Eindruck hinterlassen. Löw sieht in Musiala großes Potenzial und nimmt ihn auch zur EM mit.
© getty
Jamal Musiala | 18 | FC Bayern: Der Youngster hat bei seinen vergangenen Einsätzen einen hervorragenden Eindruck hinterlassen. Löw sieht in Musiala großes Potenzial und nimmt ihn auch zur EM mit.
Florian Neuhaus | 24 | Borussia Mönchengladbach: Löw gilt als großer Fan des Gladbachers, schwärmte jüngst in den höchsten Tönen vom Mittelfeldmann und dessen Trainingseifer.
© getty
Florian Neuhaus | 24 | Borussia Mönchengladbach: Löw gilt als großer Fan des Gladbachers, schwärmte jüngst in den höchsten Tönen vom Mittelfeldmann und dessen Trainingseifer.
Kai Havertz | 21 | FC Chelsea: Ebenfalls Gewinner unter Tuchel. Wird in der DFB-Offensive eine wichtige Rolle spielen - möglicherweise auch als falscher Neuner.
© getty
Kai Havertz | 21 | FC Chelsea: Ebenfalls Gewinner unter Tuchel. Wird in der DFB-Offensive eine wichtige Rolle spielen - möglicherweise auch als falscher Neuner.
Thomas Müller | 31 | FC Bayern: An dem Bayern-Urgestein führt mit Blick auf die EM kein Weg vorbei. Sowohl Leistung als auch Einsatz und Erfahrung sorgen für das Comeback im DFB-Team.
© getty
Thomas Müller | 31 | FC Bayern: An dem Bayern-Urgestein führt mit Blick auf die EM kein Weg vorbei. Sowohl Leistung als auch Einsatz und Erfahrung sorgen für das Comeback im DFB-Team.
Julian Draxler | 27 | PSG: In Paris wieder mit mehr Einsatzminuten, hat sich dadurch auch wieder beim DFB reingespielt. Möglicher Nutznießer der aktuellen Situation von Amin Younes, darf sich Hoffnungen auf eine Berufung machen.
© getty
Julian Draxler | 27 | PSG: In Paris wieder mit mehr Einsatzminuten, hat sich dadurch auch wieder beim DFB reingespielt. Möglicher Nutznießer der aktuellen Situation von Amin Younes, darf sich Hoffnungen auf eine Berufung machen.
ANGRIFF – Leroy Sane | 25 | FC Bayern: In München nach anfänglichen Schwierigkeiten immer besser in Form. In der offensiven Dreierreihe wohl neben Serge Gnabry und Timo Werner/Kai Havertz gesetzt.
© getty
ANGRIFF – Leroy Sane | 25 | FC Bayern: In München nach anfänglichen Schwierigkeiten immer besser in Form. In der offensiven Dreierreihe wohl neben Serge Gnabry und Timo Werner/Kai Havertz gesetzt.
Serge Gnabry | 25 | FC Bayern: Beim DFB mal als falsche Neun, mal als Flügel eingesetzt. Könnte sich dort mit Werner und/oder Havertz abwechseln.
© getty
Serge Gnabry | 25 | FC Bayern: Beim DFB mal als falsche Neun, mal als Flügel eingesetzt. Könnte sich dort mit Werner und/oder Havertz abwechseln.
Timo Werner | 25 | FC Chelsea: Bei Chelsea zuletzt mit guten Leistungen. Offensiv im Zentrum und auf außen einsetzbar. Definitiv eine gute Option für den Angriff - auch wenn Löw ihn zuletzt selten von Anfang an brachte.
© getty
Timo Werner | 25 | FC Chelsea: Bei Chelsea zuletzt mit guten Leistungen. Offensiv im Zentrum und auf außen einsetzbar. Definitiv eine gute Option für den Angriff - auch wenn Löw ihn zuletzt selten von Anfang an brachte.
NUR MIT AUSSENSEITERCHANCEN - Jerome Boateng | 32 | FC Bayern: Wird anders als Hummels und Müller kein DFB-Comeback geben. Zu viele Alternativen im Abwehrzentrum und einen Tick verletzungsanfälliger als Hummels.
© getty
NUR MIT AUSSENSEITERCHANCEN - Jerome Boateng | 32 | FC Bayern: Wird anders als Hummels und Müller kein DFB-Comeback geben. Zu viele Alternativen im Abwehrzentrum und einen Tick verletzungsanfälliger als Hummels.
Jonathan Tah | 25 | Bayer Leverkusen: Zu inkonstant in seinen Leistungen, zudem zu große Konkurrenz in der Defensive der Nationalmannschaft.
© getty
Jonathan Tah | 25 | Bayer Leverkusen: Zu inkonstant in seinen Leistungen, zudem zu große Konkurrenz in der Defensive der Nationalmannschaft.
Thilo Kehrer | 24 | PSG: Bei den Franzosen nicht gesetzt, kann sich somit nicht für eine EM-Teilnahme empfehlen.
© getty
Thilo Kehrer | 24 | PSG: Bei den Franzosen nicht gesetzt, kann sich somit nicht für eine EM-Teilnahme empfehlen.
Philipp Max | 27 | PSV Eindhoven: Kam bei seinen letzten Nominierungen nicht zum Einsatz und dürfte es auch mit Blick auf die EM schwer haben.
© getty
Philipp Max | 27 | PSV Eindhoven: Kam bei seinen letzten Nominierungen nicht zum Einsatz und dürfte es auch mit Blick auf die EM schwer haben.
Benjamin Henrichs | 24 | RB Leipzig: Bei RB Ergänzungsspieler, hatte in dieser Saison mit viel Verletzungspech zu kämpfen. Konnte sich nicht für eine Nominierung empfehlen.
© getty
Benjamin Henrichs | 24 | RB Leipzig: Bei RB Ergänzungsspieler, hatte in dieser Saison mit viel Verletzungspech zu kämpfen. Konnte sich nicht für eine Nominierung empfehlen.
Amin Younes | 27 | Eintracht Frankfurt: Bei den vergangenen Länderspielen direkt gut integriert. In Frankfurt allerdings seit Wochen aufgrund einer Verletzung und angeblichem Zoff mit Adi Hütter außen vor. Das kostet ihm letztlich auch den EM-Platz.
© getty
Amin Younes | 27 | Eintracht Frankfurt: Bei den vergangenen Länderspielen direkt gut integriert. In Frankfurt allerdings seit Wochen aufgrund einer Verletzung und angeblichem Zoff mit Adi Hütter außen vor. Das kostet ihm letztlich auch den EM-Platz.
Julian Brandt | 25 | BVB: In Dortmund nicht gesetzt und schwankt zu oft zwischen Genie und Wahnsinn. Springt nur noch durch ein Wunder auf den EM-Zug auf.
© getty
Julian Brandt | 25 | BVB: In Dortmund nicht gesetzt und schwankt zu oft zwischen Genie und Wahnsinn. Springt nur noch durch ein Wunder auf den EM-Zug auf.
Mahmoud Dahoud | 25 | BVB: Der spielstarke und ballsichere Achter überzeugt derzeit beim BVB, hat beim DFB auf seiner Position allerdings zu viel Konkurrenz. Könnte von einem eventuellen verletzungsbedingten Ausfall im Mittelfeld profitieren.
© getty
Mahmoud Dahoud | 25 | BVB: Der spielstarke und ballsichere Achter überzeugt derzeit beim BVB, hat beim DFB auf seiner Position allerdings zu viel Konkurrenz. Könnte von einem eventuellen verletzungsbedingten Ausfall im Mittelfeld profitieren.
Nadiem Amiri | 24 | Bayer Leverkusen: Bei der Werkself in den vergangenen Spielen nur von der Bank, von Löw zuletzt nicht berücksichtigt.
© getty
Nadiem Amiri | 24 | Bayer Leverkusen: Bei der Werkself in den vergangenen Spielen nur von der Bank, von Löw zuletzt nicht berücksichtigt.
Jonas Hofmann | 28 | Borussia Mönchengladbach: Verpasste die letzten Länderspiele verletzungs- und coronabedingt. Hat sich somit eher aus dem Fokus von Löw entfernt.
© getty
Jonas Hofmann | 28 | Borussia Mönchengladbach: Verpasste die letzten Länderspiele verletzungs- und coronabedingt. Hat sich somit eher aus dem Fokus von Löw entfernt.
Florian Wirtz | 18 | Bayer Leverkusen: Eher eine Option für Olympia und im Vergleich zum gleichaltrigen Musiala zuletzt weniger auffällig.
© getty
Florian Wirtz | 18 | Bayer Leverkusen: Eher eine Option für Olympia und im Vergleich zum gleichaltrigen Musiala zuletzt weniger auffällig.
Kevin Volland | 28 | AS Monaco: In Monaco gesetzt und mit 16 Saisontoren. Löw setzt im Angriff aber vielmehr auf die flinken Sane, Gnabry und Werner. Auch er gilt als Olympia-Kandidat und hatte mit U21-Trainer Kuntz sogar schon Kontakt.
© getty
Kevin Volland | 28 | AS Monaco: In Monaco gesetzt und mit 16 Saisontoren. Löw setzt im Angriff aber vielmehr auf die flinken Sane, Gnabry und Werner. Auch er gilt als Olympia-Kandidat und hatte mit U21-Trainer Kuntz sogar schon Kontakt.
Luca Waldschmidt | 24 | Benfica Lissabon: In Portugal zwar meist in der Startelf, jedoch nur mit sieben Toren in 25 Ligaspielen. Gegen die Konkurrenz in der Offensive ohne Chance.
© getty
Luca Waldschmidt | 24 | Benfica Lissabon: In Portugal zwar meist in der Startelf, jedoch nur mit sieben Toren in 25 Ligaspielen. Gegen die Konkurrenz in der Offensive ohne Chance.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung