Cookie-Einstellungen
Fussball

SPOX-Voting: Wer soll der nächste Bundestrainer werden?

Von SPOX
Joachim Löw wird als Bundestrainer zurücktreten.

Joachim Löw hat angekündigt, nach der EM von seinem Posten als Trainer der deutschen Nationalmannschaft zurückzutreten. Jetzt seid Ihr gefragt: Wer soll Löws Nachfolger werden?

Die EM, die eigentlich bereits 2020 hätte stattfinden sollen, aufgrund der Coronapandemie jedoch verschoben werden musste, soll nun vom 11. Juni bis zum 7. Juli 2021 ausgetragen werden. Spätestens ab Mitte Juli könnte der neue DFB-Trainer also präsentiert werden.

Kandidaten gibt es zuhauf. Als einer der Top-Kandidaten gilt Jürgen Klopp. Der 53-Jährige feierte sowohl in Mainz als auch in Dortmund und Liverpool große Erfolge - auch auf internationalem Parkett. Klopp ist beliebt, zudem genießt er weltweit ein hohes Ansehen.

Noch steht Kloppo allerdings beim FC Liverpool unter Vertrag. Ob er diesen verlassen wollen würde, ist fraglich. Und die vielleicht noch größere Frage: Würden die Reds ihren Erfolgstrainer überhaupt ziehen lassen? Aktuell stecken Klopp und Liverpool allerdings in einer tiefen Krise. Sollte sich diese weiter verschärfen, könnten die beiden Parteien womöglich getrennte Wege gehen - und der Weg zum DFB wäre frei.

Allerdings erstickte Klopp selbst am Dienstag die Gerüchte und Gedankenspiele im Keim: "Ob ich im Sommer als Bundestrainer zur Verfügung stehe? Nein. Joachim Löw hat einen unglaublichen Job gemacht und ich bin sicher, dass der DFB eine gute Lösung finden wird. Es gibt gute, deutsche Trainer."

Eine attraktive Option dürfte demnach auch Hansi Flick sein. Der 56-Jährige hat mit den Bayern erst in der vergangenen Saison das Triple gewonnen und sich somit innerhalb eines Jahres den Ruf als Weltklasse-Trainer erarbeitet. Zudem hat eine Vergangenheit beim DFB. Auch bei Flick stellt sich allerdings die Frage, ob er überhaupt Lust auf das Amt des Bundestrainers hätte?

Frei wäre in jedem Fall Ralf Rangnick. Der Kopf hinter den erfolgreichen Aufstiegen von TSG Hoffenheim und RB Leipzig verließ die Sachsen im vergangenen Jahr und hat sich noch keinem neuen Projekt angeschlossen. Rangnick gilt als Reformator - womöglich genau das richtige für den zuletzt kriselnden DFB? Allerdings war der 62-Jährige zuletzt eher im Hintergrund und nicht mehr als Trainer an der Seitenlinie aktiv.

Weitere große Namen wären Julian Nagelsmann oder Lothar Matthäus. Nagelsmann gilt als der Shootingstar unter den deutschen Trainern und spielt mit RB Leipzig um die Meisterschaft. Matthäus wurde zuletzt von Mehmet Scholl in den Bundestrainer-Topf geworfen.

Und eine interne Lösung? Diese könnte Stefan Kuntz sein. Der 58-Jährige trainiert aktuell die U21 der deutschen Nationalmannschaft. Winkt ihm nach Löws Rücktritt womöglich die Beförderung?

Oder wird es am Ende ein ganz anderer Name? Miroslav Klose? Armin Veh? Lucien Favre? Arsene Wenger? Oder doch jemand ganz anderes? Jetzt seid Ihr gefragt!

Wer soll neuer Bundestrainer werden? Jetzt abstimmen (App-User hier entlang)!

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung