-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Nations League - Deutschland gegen Spanien: Termin, TV, Kader

Von SPOX
Havertz, Gündogan und Co. bereiten sich auf das Spanien-Spiel vor.

Der Beginn der neuen Saison in der Nations League steht kurz bevor, für das DFB-Team geht es zum Auftakt gegen Spanien. Wann das Spiel ansteht, wo Ihr es sehen könnt und welche Spieler dabei sind, erfahrt Ihr hier.

Ihr wollt bei der Nations League live dabei sein? Dann holt Euch Euren kostenlosen Probemonat bei DAZN und sieht alle Spiele ohne deutsche Beteiligung!

Deutschland gegen Spanien: Wann und wo findet das Spiel statt?

Das erste Pflichtspiel des Jahres für das DFB-Team findet am Donnerstag, 3. September, um 20.45 Uhr statt. Gespielt wird in der Stuttgarter Mercedes-Benz-Arena - wie gewohnt ohne Zuschauer.

Nations League: DFB-Team vs. Spanien live im TV und Livestream

Die Partien der deutschen Nationalmannschaft sind allesamt im Free-TV zu sehen. Die Gruppenspiele der Nations Legue teilen sich ARD und ZDF auf und zeigen die Begegnungen live und in voller Länge. Beide Sender stellen außerdem einen kostenlosen Livestream bereit.

Die weiteren Spiele der Nations League werden exklusiv von DAZN übertragen. Zudem stellt der Streamingdienst die deutschen Partien im Re-Live zeitnah nach Spielende bereit. In Österreich und der Schweiz könnt Ihr hingegen die DFB-Spiele sogar live sehen.

Neben der Nations League hat DAZN jede Menge weiteren Spitzenfußball im Angebot, unter anderem die Bundesliga, Champions League, Europa League, LaLiga und Serie A. Dieses Angebot könnt Ihr für einen Monat kostenlos testen, anschließend kostet ein Abo 11,99 Euro im Monats- und 119,99 Euro im Jahresabo.

Deutschland gegen Spanien: Die Aufgebote der Teams im Überblick

BVB-Verteidiger Nico Schulz ist wegen Wadenproblemen bereits wieder aus Stuttgart abgereist, Debütant Luca Waldschmidt steigt verspätet ins Training ein.

Deutschland:

  • Torhüter: Oliver Bauman (TSG Hoffenheim), Bernd Leno (FC Arsenal), Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt)

  • Abwehrspieler: Matthias Ginter (Borussia Mönchengladbach), Robin Gosens (Atalanta Bergamo), Thilo Kehrer (Paris St. Germain), Robin Koch (SC Freiburg), Antonio Rüdiger (FC Chelsea), Niklas Süle (FC Bayern), Jonathan Tah (Bayer Leverkusen)

  • Mittelfeldspieler: Julian Brandt (Borussia Dortmund), Emre Can (Borussia Dortmund), Julian Draxler (Paris St. Germain), İlkay Gündoğan (Manchester City), Kai Havertz (Bayer Leverkusen), Toni Kroos (Real Madrid), Florian Neuhaus (Borussia Mönchengladbach)

  • Angreifer: Leroy Sané (FC Bayern), Suat Serdar (FC Schalke), Luca Waldschmidt (Benfica Lissabon), Timo Werner (FC Chelsea)

Spanien:

Torhüter: David de Gea (Manchester United), Kepa Arrizabalaga (FC Chelsea), Unai Simon (Athletic Bilbao)

Abwehrspieler: Dani Carvajal (Real Madrid), Jesus Navas (Sevilla), Sergio Ramos (Real Madrid), Eric Garcia (Manchester City), Pau Torres (FC Villarreal), Diego Llorente (Real Sociedad), Jos Gaya (FC Valencia), Sergio Reguilon (Real Madrid)

Mittelfeldspieler: Sergio Busquets (FC Barcelona), Rodri (Manchester City), Fabian Ruiz (Napoli), Thiago Alcantara (FC Bayern), Mikel Merino (Real Sociedad), Oscar Rodriguez (Real Madrid), Dani Olmo (RB Leipzig)

Angreifer: Adama Traore (FC Wolverhampton), Marco Asensio (Real Madrid), Rodrigo (FC Valencia), Mikel Oyarzabal (Real Sociedad), Ansu Fati (FC Barcelona), Ferran Torres (Manchester City)

DFB-Team: Die kommenden Spiele in der Übersicht

TerminWettbewerbHeimAuswärts
6. September, 20.45 UhrNations LeagueSchweizDeutschland
7. OktoberTestspielDeutschlandTürkei
10. Oktober, 20.45 UhrNations LeagueUkraineDeutschland
13. Oktober, 20.45 UhrNations LeagueDeutschlandSchweiz
11. NovemberTestspielDeutschlandTschechien
14. November, 20.45 UhrNations LeagueDeutschlandUkraine
13. Oktober, 20.45 UhrNations LeagueSpanienDeutschland

Nations League: Diese Spiele stehen am 1. Spieltag in Liga A an

Neben dem deutschen Spiel steht am Donnerstag außerdem die Partie Ukraine gegen die Schweiz an. Am Freitag sind auch die Top-Teams Frankreich, Niederlande, Italien und Belgien im Einsatz.

DatumAnpfiffAustragungsortHeimGastGruppe
3. September20:45 UhrStuttgartDeutschlandSpanienA4
3. September21:45 UhrLwiwUkraineSchweizA4
4. September20:45 UhrFlorenzItalienBosnien und HerzegowinaA1
4. September20:45 UhrAmsterdamNiederlandePolenA1
5. September17:00 UhrReykjavikIslandEnglandA2
5. September20:45 UhrKopenhagenDänemarkBelgienA2
5. September19:45 UhrPortoPortugalKroatienA3
5. September20:45 UhrSolnaSchwedenFrankreichA3
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung