Fussball

DFB-Team gegen Weißrussland in der EM-Qualifikation: Termin, Übertragung im TV und Livestream

Von SPOX
Das DFB-Team trifft am 16. November in der EM-Quali auf Weißrussland.

In der bevorstehenden Länderspielpause bestreitet die DFB-Elf ihre letzten beiden Qualifikationsspiele für die EM 2020. Zunächst trifft die Elf von Bundestrainer Joachim Löw dabei auf Weißrussland. Wann die Partie ausgetragen wird und wo Ihr sie im TV und Livestream sehen könnt, verraten wir Euch bei SPOX.

Das Hinspiel hatte Deutschland im Juni auswärts mit 2:0 gewonnen. Allerdings werden Löw auch diesmal einige Leistungsträger fehlen.

Deutschland gegen Weißrussland: Termin und Austragungsort

Das vorletzte EM-Qualifikationsspiel der DFB-Elf findet am kommenden Samstag, 16. November, um 20.45 Uhr statt. Gespielt wird im Borussia Park in Mönchengladbach, der bei internationalen Spielen 46.279 Zuschauern Platz bietet.

Es wird das insgesamt siebte Länderspiel im Stadion von Bundesliga-Tabellenführer Borussia Mönchengladbach sein. Davon konnte das DFB-Team drei Spiele gewinnen, dazu gab es zwei Remis und eine Niederlage.

DatumUhrzeitGegner
Samstag, 16. November20.45 UhrWeißrussland

Deutschland gegen Weißrussland: Die Übertragung im TV und Livestream

Das EM-Qualifikationsspiel zwischen Deutschland und Weißrussland wird wie gewohnt live und in voller Länge auf RTL ausgestrahlt.

Die Übertragung startet dabei um 20.15 Uhr mit folgender Besetzung:

  • Moderatorin: Laura Wontorra
  • Experte: Jürgen Klinsmann
  • Kommentator: Marco Hagemann
  • Co-Kommentator: Steffen Freund

Für alle User mit mobilen Endgeräten stellt RTL zudem einen Livestream via TVNow zur Verfügung. Dieser kostet nach Ablauf eines kostenlosen Probemonats aber 4,99 Euro im Monat.

Spiele der deutschen Mannschaft im Re-Live und Highlights auf DAZN

Falls weder auf RTL noch auf TVNow zurückgreifen wollt oder könnt, ist DAZN die richtige Adresse für Euch. Der Streaming-Dienst darf jedes Spiel des DFB-Teams im Re-Live übertragen.

Ab 0 Uhr, also nur etwa eineinhalb Stunden nach Abpfiff, könnt Ihr Euch alle Spiele im Re-Live ansehen. Kommentator der Partie ist Guido Hüsgen.

Natürlich könnt Ihr auf DAZN auch nur die jeweiligen Highlights der Spiele ansehen. DAZN zeigt alle Partien der EM-Qualifikation und Nations League ohne deutsche Beteiligung, und das live und in voller Länge.

DAZN überträgt darüber hinaus auch Vereinsfußball der Güteklasse A: 40 Spiele der Bundesliga, über 100 Partien der UEFA Champions League sowie jedes Spiel der UEFA Europa League. Obendrauf gibt es die Serie A, LaLiga und Ligue 1. Dazu kommen noch ausgewählte Spiele aus anderen Ligen.

Das alles könnt Ihr Euch für 11,99 Euro pro Monat oder 119,99 Euro im Jahr sichern. Hier kommt Ihr zum kostenlosen Probemonat.

Deutschland vs. Weißrussland: Liveticker

Natürlich wird es auch zu dieser Partie einen SPOX-Liveticker geben, mit dem Ihr in jeder Sekunde auf dem neuesten Stand seid und kein Highlight verpasst.

DFB-Elf: Ausgangsposition in der EM-Qualifikation

Sollte die Niederlande ihr Spiel gegen Nordirland gewinnen, reicht Deutschland ein Unentschieden zum EM-Ticket. Bei einem Sieg der Nordiren würde das direkte Duell gegen die DFB-Elf am 19. November entscheiden.

PlatzMannschaftSpieleBilanzTorePunkte
1Niederlande65-0-1+1215
2Deutschland65-0-1+1415
2Nordirland64-0-2+112
4Belarus71-1-5-84
5Estland70-1-6-191

DFB-Team: Kader gegen Weißrussland

Marco Reus von Borussia Dortmund fehlt mit Sprunggelenksproblemen, Spielmacher Kai Havertz von Bayer Leverkusen laboriert an einem Muskelfaserriss. So sieht Löws Kader aus:

  • Tor:
Manuel Neuer
Bernd Leno
Marc-Andre ter Stegen
  • Abwehr:
Jonathan Tah
Jonas Hector
Lukas Klostermann
Matthias Ginter
Niklas Stark
Robin Koch
Nico Schulz
  • Mittelfeld:
Joshua Kimmich
Julian Brandt
Suat Serdar
Nadiem Amiri
Ilkay Gündogan
Emre Can
Sebastian Rudy
Leon Goretzka
Toni Kroos
  • Sturm:
Timo Werner
Serge Gnabry
Luca Waldschmidt

DFB-Team: Fahrplan bis zur EM 2020

DatumEreignis
22. November 2019Playoff-Auslosung EM-Quali
30. November 2019Auslosung EM 2020
26.-31. März 2020Playoffs zur EM 2020
25. Mai - 9. Juni 2020EM-Vorbereitung DFB-Team
12. Juni - 12. Juli 2020EM 2020
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung