Fussball

U21: Spanien gegen Deutschland (1:1) - Das Spiel zum Nachlesen im LIVE-TICKER

Von SPOX
© getty

Bei der Neuauflage des U21-EM-Finals 2019 zwischen der Spanien und Deutschland kam es zu einem Unentschieden. Hier könnt Ihr das Spiel im LIVE-TICKER nachlesen.

Die neue deutsche U21-Nationalmannschaft hat zum 40-jährigen Jubiläum in der Neuauflage des EM-Finals eine Revanche knapp verpasst. Das Team von DFB-Trainer Stefan Kuntz kam 102 Tage nach der Endspielpleite gegen Spanien (1:2) im Testspiel im andalusischen Cordoba nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus und blieb damit auch im siebten Gastspiel bei den Iberern sieglos.

Fünf Tage vor dem zweiten EM-Qualifikationsspiel am Dienstag in Bosnien-Herzegowina verließen die neuen Jahrgänge 1998 und 1999 damit im dritten Spiel erstmals nicht als Sieger den Platz.

Manu Garcia (10.) hatte die anfangs dominanten Hausherren in Führung gebracht, Nico Schlotterbeck (32.) nutzte einen groben Abwehrschnitzer zum Ausgleich. Orestis Kiomourtzoglou sah in der 90. Minuten noch wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte, sodass die deutsche Mannschaft das Ergebnis in Unterzahl über die Runden bringen musste.

U21: Spanien gegen Deutschland im LIVE-TICKER - 1:1

  • Tore: 1:0 Garcia (10.), 1:1 Schlotterbeck (32.)

90+5.: Das Spiel ist aus!

90.: Fünf Minuten werden nachgespielt.

90.: PLATZVERWEIS DEUTSCHLAND! Eine Minute später foult Kiomortzoglu erneut und fliegt daher mit Gelb-Rot runter!

89.: Die nächste gelbe Karte gibt es für Kiomortzoglu. Auch er begeht ein taktisches Foul.

85.: Auf der anderen Seite probiert es mal Gomez. Sein Schuss aus 20 Metern ist aber viel zu harmlos und somit kein Problem für Grill.

82.: Kiomortzoglu mit der Riesenchance! Doch der spanische Keeper bleibt stehen und kann so den Ball abwehren.

79.: Cucurella sieht Gelb und das völlig zu Recht. Er stellt Burnic ein Bein und bringt den Dresdner somit zu Fall.

78.: Auf der anderen Seite mal wieder ein Freistoß aus dem linken Halbfeld, der am langen Pfosten bei Awoudja landet. Der Stuttgarter wird aber aufgrund einer Abseitsstellung zurückgepfiffen.

75.: Klasse Parade von Grill! Sancet läuft auf ihn zu, doch der junge Keeper kann den Rückstand verhindern.

73.: Der nächste Dreier-Wechsel bei den Spaniern: Pedrosa, Bunuel und Cuenca gehen raus, dafür sind Montero, Miranda und Pipa im Spiel.

72.: Vagnoman geht nun vom Platz. Agu spielt für ihn.

71.: Spanien wirkt nun handlungsschneller. Cucurella wird links in den Strafraum geschickt und versucht es mit der halbhohen Flanke ins Zentrum. Vagnoman geht dazwischen und klärt zur Ecke.

68.: Die vielen Wechsel haben den Spielfluss zerstört. Nun schleichen sich viele Fehler ein.

65.: Pozo muss raus. Für ihn ist jetzt Cucurella im Spiel. Auch Fran Beltran geht runter, Oihan Sancet ist neu dabei. Und zu guter Letzt kommt auch Perez für Pepelu.

63.: Auch Vagnoman bekommt die gelbe Karte. Mit dem gestreckten Bein steigt er Pozo aufs Knie.

62.: Und die Szene bleibt noch heiß, wieder kommt Pozo rechts an den Ball und schlägt diesen ins Zentrum. Deutschland bekommt die Kugel nicht raus und so kommt auch Villar zum Schuss, setzt diesen aber rechts am Tor vorbei.

61.: Da hätte Deutschland beinahe einen vergessen: Aus dem Rückraum kommt Pozo nach einer Ecke zum Abschluss, bleibt jedoch an Awoudja hängen.

58.: Özcan holt sich für ein taktisches Foul die gelbe Karte ab.

56.: Sofort reagieren die Spanier mit mehreren Wechseln: Dani Olmo, Torres und Garcia gehen runter, dafür sind nun Villar, Gomez und Martin im Spiel.

55.: Die Deutschen machen es jetzt richtig gut. Eggestein knallt aus sechzehn Metern drauf, der Ball geht aber ans Außennetz.

53.: Handwerker holt auf der linken Seite einen Eckball heraus, der kurz ausgespielt wird. Die Flanke von Köhlert landet aber auf dem Kopf eines Spaniers.

51.: Öczan probiert es mit einem Distanzschuss. Sein Versuch senkt sich aber nicht und geht so rund einen Meter übers Tor.

48.: Ein Überblick über die neuen Spieler: Im Tor ersetzt Lennart Grill Markus Schubert. Berisha, Burnic, Handwerker, Özcan, Awoudja, Kiomortzoglu und Köhler sind für Chabot, Kilian, Dorsch, Janelt, Fein, Baku und Serra im Spiel.

46.: Der Ball rollt wieder!

46.: Mit zahlreichen neuen Spielern geht es nun weiter. Bis auf Schlotterbeck, Eggestein und Vagnoman gibt es eine neue Mannschaft.

U21: Spanien gegen Deutschland im LIVE-TICKER - 1:1 zur Halbzeit

Halbzeit: Betrachtet man nur die letzten zehn bis fünfzehn Minuten der ersten Hälfte, erkennt man ein gerechtes Unentschieden. Doch zuvor war Spanien die klar überlegene Mannschaft und ging durch ein Tor von Manu Garcia hochverdient in Führung. In der Folge zeigte sich das Heimteam immer wieder von der besten Seite in der Offensive und besonders Dani Olmo hatte weitere Treffer auf dem Fuß. Stattdessen glich Deutschland nach einem Durcheinander bei einer Ecke durch Schlotterbeck aus. Das DFB-Team war fortan besser im Spiel und gestaltete die Partie ausgeglichener und bereitete den Spaniern einige Probleme. Wir sind gespannt auf den zweiten Durchgang!

45+1.: Es ist Halbzeit!

45.: Eine Minute gibt es obendrauf.

44.: Nun plätschert die Partie der Halbzeitpause entgegen, da bei beiden Teams die Konzentration nachlässt. Ein Freistoß aus dem linken Halbfeld von Dorsch ist zudem viel zu lange in der Luft und so kann Spanien ungestört klären.

41.: In dieser Szene hat Deutschland aber Glück. Olmo steckt einen herausragenden Pass in den Lauf von Torres, der frei vor Schubert auftaucht. Der Rechtsaußen stand aber zuvor im Abseits und scheitert ohnehin am deutschen Keeper.

40.: Der Ausgleichstreffer hat definitiv Spuren hinterlassen. Auf der einen Seite ist die Brust bei Deutschland wieder breiter und die Männer von Kuntz sind wieder intensiver in den Zweikämpfen, auf der anderen Seite hat Spanien den Faden verloren. Aktuell verlieren die Hausherren zu schnell den Ball.

38.: Fein langt im Mittelfeld nochmal hin. Er kommt zwar nur mit einer Verwarnung davon, mehr darf sich der gelbvorbelastete Mittelfeldspieler aber nicht leisten.

35.: Die Deutschen spielen sich jetzt in einen Rausch. Erst ein gefährlicher Abschluss von Serra, die Kugel in der gegnerischen Hälfte erobert und bis an den Strafraum marschiert. Sein Schuss aus 18 Metern fliegt nur knapp über das linke Eck. Wenig später kombinieren sich die Deutschen in den gegnerischen Strafraum vor. In letzter Sekunde kann ein Spanier noch dazwischengrätschen.

Aus dem Nichts! Schlotterbeck gleicht aus

32.: 1:1 TOOOOOR FÜR DEUTSCHLAND! Schlotterbeck trifft! Die Ecke wird nach einigen Ping-Pong-Stationen gefährlich. Pedrosa rutscht der Ball schließlich über die Füße und so muss Schlotterbeck nur noch einschieben!

32.: Kilian schießt mal aus zwanzig Metern aufs Tor. Sein Schuss wird abgefälscht und so gibt es Ecke.

30.: Auch die Defensive Spaniens muss an dieser Stelle gelobt werden, denn die Hausherren stellen gerade das Zentrum gut zu und trotzdem kommt Deutschland nicht zu Flanken in den Strafraum. Erst Eggestein bringt einen Ball in die Box, doch der fliegt in die Arme von Fernandez.

27.: Gelb gibt es für Adrian Fein. Der Mittelfeldspieler vom HSV kann Olmo nur mit einem taktischen Foul stoppen.

24.: Wieder taucht Olmo gefährlich vor Schuberts Kasten auf. Diesmal geht der Ball dann aber doch deutlich am Tor vorbei.

22.: Spanien spielt, wie man es von Spanien gewohnt ist. Viel Ballbesitz, sicher am Ball, aber auch schnelles Spiel nach vorne in die freien Räume. Damit kann Deutschland aktuell nicht mithalten.

19.: Wieder eine Chance für Olmo! Von der linken Seite spielt Pedrosa den Ball ins Zentrum, wo der Mann von Dinamo Zagreb aber an Schlotterbeck hängen bleibt.

15.: Nun aber mal der erste Abschluss auf der anderen Seite. Baku schickt Kilian auf der linken Seite an die Grundlinie, der sofort zurück zum Kieler spielt. Aus 14 Metern links im Strafraum zieht Baku ab, doch er trifft den Ball nicht richtig und schießt so deutlich vorbei.

14.: Vorsicht! Janelt verliert als letzter Mann beinahe den Ball an Torres, doch im letzten Moment kann der Bochumer noch dazwischengrätschen.

13.: Bislang kommt aus deutscher Seite noch nicht viel zusammen. Die Spanier pressen sehr früh und provozieren etliche Fehler der deutschen Hinterreihe. Bei Ballgewinn folgt sofort der schnelle Pass in die Spitze.

U21: Garcia schießt Spanien in Führung

10.: 1:0 SPANIEN! Manu Garcia zieht aus 20 Metern ab. Sein Schuss geht durch die Beine von Chobot und so hat Schubert keinerlei Chance.

8.: Die erste große Chance im Spiel für die Spanier: Olmo schickt Torres, der wieder zurücklegt. Doch Olmo trifft den Ball nicht richtig und jagt den Ball fast aus dem Stadion.

6.: Spanien mit der ersten Gelegenheit nach einem Freistoß von der rechten Seite. Die Flanke kann Chabot nur in den Rückraum klären, wo Pozo sofort aus 20 Metern abzieht. Janelt schmeißt sich dazwischen und verhindert Schlimmeres. Schubert muss nicht eingreifen.

5.: Die deutsche Mannschaft startet hier durchaus offensiv und setzt auf frühes Pressing. Das eröffnet aber auch Räume und so versuchen die Spanier, die Innenverteidiger in Laufduelle zu schicken.

2.: Chabot klärt im Sechzehner in höchster Not. Die Spanier reklamieren zwar Elfmeter, aber der Innenverteidiger spielt ganz klar den Ball.

1.: Der Ball rollt! Übrigens wird bei kuschligen 30 Grad gespielt.

U21: Spanien - Deutschland heute im LIVE-TICKER - Vor Beginn

Die Aufstellungen:

  • Spanien: Fernandez - Bunuel, Garcia, Cuenca, Pedrosa - Beltran, Pepelu, Garcia - Torres, Olmo, Pozo
  • Deutschland: Schubert - Vagnoman, Chabot, Kilian, Schlotterbeck - Dorsch, Janelt - Makana Baku, Fein, J. Eggestein - Serra

Vor Beginn: Die Mannschaften betreten den Platz. Nach der Nationalhymnen geht es los!

Vor Beginn: Auf der anderen Seite nimmt Stefan Kuntz zwei Veränderungen im Vergleich zum 5:1-Erfolg bei Wales vor: Josha Vagnoman und Makana Baku rutschen für die kranken Ridle Baku und Robin Hack in die erste Elf.

Vor Beginn: Trainer Luis de la Fuente wechselt im Vergleich zum letzten Qualifikationsspiel gegen Montenegro (2:0) fünfmal: Fernandez, Pedrosa, Pepelu, M. Garcia und Pozo ersetzen D. Martin, Miranda, Lozano, Cucurella und A. Martin.

Vor Beginn: Ridle Baku und Robin Hack sind angeschlagen und stehen deshalb nicht im Kader.

Vor Beginn: Die deutsche U21-Mannschaft feiert heute das 40-jährige Bestehen. Am 10. Oktober 1979 gab es die erste Partie, das 0:1 gegen Polen verloren wurde. Das war die Aufstellung:

  • Deutschland: Uwe Greiner - Bernd Gorski, Thomas Kruse, Jonny Otten - Jürgen Willkomm, Bernd Dießen, Thomas Kempe, Pierre Littbarski - Rudi Völler, Thomas Allofs, Theo Schneider

Eingewechselt wurden: Joachim Löw, Ralf Dusend und Bernd Klotz.

Vor Beginn: "Wir haben Spanien bewusst relativ früh als Gegner ausgewählt, um den Jungs zu zeigen, wie hoch die Messlatte in Europa liegt", sagte U21-Trainer Stefan Kuntz angesprochen auf den Umbruch seiner Mannschaft: "Danach wissen sie, woran es ihnen noch fehlt, oder ob sie schon auf diesem Niveau mithalten können."

Vor Beginn: Trotz des Umbruchs gelang der Mannschaft von Stefan Kuntz im September ein souveräner 2:0-Erfolg über Griechenland. Folgt heute der nächste Sieg?

Vor Beginn: Mit der Elf von damals hat die DFB-Mannschaft heute aber nicht mehr viel zu tun. Spieler wie Luca Waldschmidt oder Nadiem Amiri haben mittlerweile den Sprung zum A-Team gemacht und kamen am Mittwoch gegen Argentinien zum Einsatz.

Vor Beginn: Vor knapp dreieinhalb Monaten fand in Italien das Endspiel der U21-Europameisterschaft statt. Die Spanier setzten sich mit 2:1 durch.

Vor Beginn: Anpfiff der Partie ist heute um 19.45 Uhr im Estadio Nuevo Arcangel im spanischen Cordoba.

U21: Spanien - Deutschland heute im TV und Livestream

Die Begegnung zeigt ProSiebenMaxx im Free-TV. Los geht die Übertragung um 19.25 Uhr, also 20 Minuten vor dem Anpfiff. Uwe Morawe wird das Spiel kommentieren und dabei von Ex-Nationaltorhüter und Experte Rene Adler unterstützt.

Der Sender stellt darüber hinaus einen Livestream zur Verfügung.

U21: Deutschlands Kader

Die deutsche U21 muss einige Ausfälle hinnehmen und hat damit ähnliche Personalsorgen wie das Team von Bundestrainer Joachim Löw.

NummerSpielerPosition
1Markus SchubertTorwart
2Maxime AwoudjaAbwehr
3Josha VagnomanAbwehr
4Nico SchlotterbeckAbwehr
5Julian ChabotAbwehr
6Tim HandwerkerAbwehr
7Dzenis BurnicMittelfeld
8Dennis GeigerMittelfeld
9Janni SerraAngriff
10Mergim BerishaAngriff
11Mats KöhlertAngriff
12Finn DahmenTorwart
13Salih ÖzcanMittelfeld
14Makana BakuAngriff
15Luca KilianAbwehr
16Felix AguAbwehr
17Robin HackAngriff
18Niklas DorschMittelfeld
19Adrian FeinMittelfeld
20Vitaly JaneltMittelfeld
21Ridle BakuMittelfeld
22Johannes EggesteinAngriff
23Lennart GrillTorwart
24Orestis KiomortzogluMittelfeld
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung