Fussball

Hamburger SV (HSV) gegen VfB Stuttgart: DFB-Pokal heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Beide Mannschaften treffen zum zweiten mal in wenigen Tagen aufeinander.

Der Hamburger SV und der VfB Stuttgart treffen am heutigen Dienstag zur DFB-Pokal-Zweitrunde aufeinander. SPOX gibt Euch alle Infos zur Partie sowie zur Übertragung im TV, Livestream und Liveticker.

Hamburger SV gegen VfB Stuttgart: Spielbeginn, Spielort, Unparteiischer

Gespielt wird ab 18.30 Uhr im Hamburger Volksparkstadion, welches 57.000 Zuschauern Platz bietet. Schiedsrichter ist der Rostocker Bastian Dankert.

HSV vs. Stuttgart: Die Übertragung im TV und Livestream

Wer die Partie zwischen dem Hamburger SV und dem VfB Stuttgart live sehen möchte, benötigt ein Abbonement bei Sky. Der Pay-TV-Sender zeigt die Begegnung live und in voller Länge auf SkySport 4 HD oder via SkyGo im Livestream. Ab 18.20 Uhr beginnt die Übertragung mit Kommentator Jonas Friedrich. Im Free-TV läuft das Spiel hingegen nicht.

Hamburger SV - VfB Stuttgart: Liveticker

Für alle ohne Sky-Abo sind wir live mit dabei. In unserem Liveticker verpasst Ihr nichts.

Hamburg vs Stuttgart: Vorschau

Der Hamburger SV und der VfB Stuttgart bitten zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage zum Tanz. Und unterschiedlicher könnten die Vorzeichen kaum sein. Während der HSV im Zweitliga-Spitzenspiel mit 6:2 den VfB regelrecht aus dem Stadion schoss, die Tabellenführung im deutschen Unterhaus weiter ausbaute und dementsprechend mit einer ordentlichen Packung Selbstbewusstsein in die heutige Begegnung geht, müssen die Stuttgarter nach der dritten Niederlage in Folge ihre Wunden lecken.

"Es ist ein anderer Wettbewerb, der für uns auch wichtig ist. Im DFB-Pokal hat man die Möglichkeit, Selbstvertrauen zu gewinnen und sich auch mit Bundesligisten zu messen. Das ist sehr wichtig für die Entwicklung der Mannschaft", sagte VfB-Trainer Tim Walter wohl auch in der Hoffnung, nicht ein zweites Mal innerhalb von vier Tagen in Hamburg baden zu gehen. Immerhin steht den Schwaben mit Innenverteidiger Holger Badstuber ein wichtiger Stabilisator in der Defensive wieder zur Verfügung, dessen Rot-Sperre in der Liga nicht für den DFB-Pokal gilt.

HSV - VfB: Voraussichtliche Aufstellungen

  • Hamburger SV: Heuer Fernandes - Vagnoman, Jung, van Drongelen, Leibold - Fein - Dudziak, Kittel - Harnik, Hinterseer, Jatta

Nicht im Kader: S. Ambrosius (nicht berücksichtigt), Ewerton (nicht berücksichtigt), Gyamerah (Wadenbeinbruch), Knost (nicht berücksichtigt), Kwarteng (nicht berücksichtigt), Mickel (nicht berücksichtigt), K. Papadopoulos (nicht berücksichtigt)

  • VfB Stuttgart: Kobel - P. Stenzel, Badstuber, Kempf, Castro - Karazor - Mangala, Ascacibar - Wamangituka, P. Förster - Gonzalez

Nicht im Kader: Aidonis (nicht berücksichtigt), Didavi (Muskelbündelriss in der Wade), Grahl (nicht berücksichtigt), Grözinger (nicht berücksichtigt), Hornung (nicht berücksichtigt), Kalajdzic (Kreuzband-, Innenband- und Außenmeniskusriss linkes Knie), M. Kaminski (Kreuzbandriss rechtes Knie), Mack (Knöchelbruch), Sosa (Rückstand nach Gehirnerschütterung)

Hamburger SV gegen VfB Stuttgart: Letzte Duelle

Erst am vergangenen Samstag ging der VfB Stuttgart in Hamburg mit 2:6 baden.

DatumWettbewerbHeimGastErgebnis
26.10.192. BundesligaHamburger SVVfB Stuttgart6:2
31.03.18BundesligaVfB StuttgartHamburger SV1:1
04.11.17BundesligaHamburger SVVfB Stuttgart3:1
30.01.16BundesligaVfB StuttgartHamburger SV2:1
16.05.15BundesligaHamburger SVVfB Stuttgart3:2
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung