Fussball

Deutschland gegen Argentinien: Der DFB-Test heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften konnte Argentinien mit 4:2 für sich entscheiden.

Am heutigen Mittwoch testet das DFB-Team gegen Argentinien. SPOX verrät Euch alle wichtigen Infos zur Partie und zeigt, wo Ihr das Spiel live mitverfolgen könnt.

Deutschland gegen Argentinien: Datum und Austragungsort

Die heutige Begegnung wird um 20.45 Uhr im Dortmunder Signal Iduna Park angepfiffen.

Deutschland - Argentinien: TV und Livestream

Neben der Übertragung der EM-Qualifikation hat sich RTL auch die Rechte für das Testspiel des DFB-Teams gegen Argentinien gesichert. RTL zeigt das Aufeinandertreffen im TV und via eigenem Livestream auf TVNow. Dieser kostet nach einem kostenlosen Probemonat 4,99 Euro monatlich.

Folgendes Personal wird die Partie ab 20.15 Uhr begleiten:

  • Moderatorin: Laura Wontorra
  • Experte: Jürgen Klinsmann
  • Kommentator: Marco Hagemann
  • Co-Kommentator: Steffen Freund

Deutschland vs. Argentinien: Die Übertragung auf DAZN

Wer das Spiel nicht live im TV mitverfolgen kann, sollte bei den Kollegen von DAZN vorbeischauen. Der Streamingdienst überträgt die Partie ab 0 Uhr im Re-Live. Kommentator Guido Hüsgen wird das Spiel für Euch begleiten.

Neben den Begegnungen der deutschen Nationalmannschaft im Re-Live, zeigt DAZN auch alle EM-Quali-Spiele ohne deutscher Beteiligung, über 100 Partien der UEFA Champions League, 40 Spiele der Bundesliga sowie jedes Spiel der UEFA Europa League, Serie A, LaLiga und Ligue 1 live.

Doch nicht nur Fußball-Fans sind beim "Netflix des Sports" bestens aufgehoben. Auch US-Sport (NBA, NFL, NHL, MLB), Tennis, Darts, Handball, Motorsport, Boxen oder UFC finden den Weg ins DAZN-Programm. Das Ganze könnt Ihr Euch für nur 11,99 Euro monatlich oder 119,99 Euro jährlich sichern.

Holt Euch jetzt den kostenlosen DAZN-Probemonat!

Deutschland - Argentinien: Liveticker

Auch hier bei SPOX könnt ihr den DFB-Test live mitverfolgen. In unserem Liveticker verpasst ihr kein Highlight aus Dortmund.

Deutschland gegen Argentinien: Das deutsche Aufgebot

Nach den Ausfällen von Toni Kroos, Jonas Hector und Matthias Ginter, drohen auch Timo Werner (grippaler Infekt) und Ilkay Gündogan (muskuläre Verletzung) auszufallen. Neben dem Schalker Suat Serdar hat Bundestrainer Joachim Löw auch Sebastian Rudy (TSG Hoffenheim) und Robin Koch (SC Freiburg) kurzfristig nachnominiert. "Ich war Sonntag nur am Telefon und habe schlechte Nachrichten bekommen. Deshalb müssen wir wahrscheinlich nachnominieren, das wird nicht ausbleiben", sagte Löw bei der Ankunft in Dortmund.

  • Tor: Manuel Neuer, Marc-Andre ter Stegen, Bernd Leno
  • Abwehr: Jonathan Tah, Lukas Klostermann, Niklas Süle, Marcel Halstenberg, Niklas Stark, Robin Koch
  • Mittelfeld/Sturm: Joshua Kimmich, Kai Havertz, Julian Brandt, Marco Reus, Nadiem Amiri, Luca Waldschmidt, Serge Gnabry, Emre Can, Suat Serdar, Sebastian Rudy, Ilkay Gündogan, Timo Werner

Deutschland - Argentinien: Die voraussichtlichen Aufstellungen

  • Deutschland: ter Stegen - Klostermann, Süle, Stark, Halstenberg - Can, Kimmich - Havertz - Gnabry, Waldschmidt, Brandt
  • Argentinien: Marchesin - Foyth, Otamendi, Rojo, Tagliafico - Paredes, Pereyra, de Paul - Correa, Dybala, Martinez

Deutschland vs. Argentinien: Die nächsten Spiele

Nach dem Spiel gegen Argentinien geht es für die DFB-Elf vier Tage später in der EM-Qualifikation gegen Estland weiter.

DatumUhrzeitWettbewerbGegnerAustragungsort
9. Oktober 201920.45TestspielArgentinienDortmund
13. Oktober 201920.45EM-QualifikationEstlandTallinn
16. November 201620.45EM-QualifikationWeißrusslandMönchengladbach
19 November 201920.45EM-QualifikationNordirlandFrankfurt
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung