Fussball

Deutschland gegen Niederlande heute live: EM-Qualifikation im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Heute kommt es zum Aufeinandertreffen der deutschen und der niederländischen Auswahl.

Im Rahmen der Europameisterschafts-Qualifikation kommt es heute zum Aufeinandertreffen der deutschen und der niederländischen Nationalmannschaft. Wo Ihr das Spiel live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt, erfahrt Ihr hier bei SPOX.

Mit der Partie Deutschland gegen Niederlande steht heute ein wahrer Fußball-Klassiker auf dem Programm. Das Hinspiel in Amsterdam endete 3:2 für die Deutschen. Darf die Mannschaft auch heute wieder einen Erfolg feiern?

Deutschland gegen Niederlande: Anstoß und Spielstätte

Ausgetragen wird dieses prestigeträchtige Match im Hamburger Volksparkstadion. Die Arena, in der der Hamburger SV seine Heimspiele austrägt, bietet Platz für 57.000 Zuschauer. Anstoß ist um 20.45 Uhr.

Deutschland gegen Niederlande: EM-Qualifikation heute live im TV und Stream

Ab 20.15 Uhr startet der Sender RTL seine Liveübertragung aus Hamburg. Via TVNow gibt es das Match auch im RTL-Stream zu sehen. Für den Streamingdienst müsst Ihr allerdings ein kostenpflichtiges Abo abschließen. Durch die Partie begleiten Euch dort Moderatorin Laura Wontorra sowie Kommentator Marco Hagemann.

Fußball-Fans, die auch das andere Spiel der Gruppe C sehen wollen sind bei DAZN bestens aufgehoben. Die Streaming-Plattform zeigt Estland gegen Weißrussland live und in voller Länge. Alle anderen Spiele des heutigen Abends seht Ihr ebenfalls auf DAZN.

Deutschland gegen Niederlande: EM-Qualifikation heute live Ticker

Selbstverständlich bieten wir Euch für dieses Match, genauso wie für alle anderen Euro-Quali-Spiele auch mit SPOX-Liveticker die Möglichkeit, die vollen 90 Minuten live zu verfolgen. Hier verpasst Ihr garantiert keine Szene.

Deutschland gegen Niederlande: DFB-PK mit Marco Reus und Niklas Süle

Bereits im Vorfeld wurde viel über dieses Spiel diskutiert. In der Pressekonferenz des DFB am Mittwoch äußerte sich BVB-Star Marco Reus über den bevorstehenden Gegner: "Es herrscht eine sehr große Rivalität. Weltweit freuen sich die Fans. Für uns ist es ein schönes Erlebnis, zu Hause zu spielen. Dann ist unser Ziel natürlich zu gewinnen und dem Publikum ein gutes Spiel zu zeigen."

Auch Abwehr-Chef Niklas Süle erkannte die Stärken des heutigen Gegners und bezog sich dabei speziell auf einen Spieler: Virgil van Dijk. "Ich habe paar Male gegen ihn gespielt. Er hat eine extreme Präsenz. Ich musste ihn mehrmals decken, da merkt man, was das für ein Kerl ist. Wir müssen in seinen Offensiv-Aktionen extrem aufpassen. Er hat eine überragende Saison gespielt und steht zurecht zur Auswahl als Europas Fußballer des Jahres."

Der Bayern-Verteidiger weiß um die spielerische Stärke seiner Teamkollegen und lobte besonders die Moral im Team: "Der Spirit ist sehr gut. Wir haben einen guten Mix aus Talenten und Erfahrung. Wir haben da eine Truppe, bei der man sich sehr freut, herzukommen."

EM-Qualifikation: Deutschland gegen Niederlande im Check

Zum 44. Mal treffen die DFB-Auswahl und die Oranje heute aufeinander. Die Bilanz aus den letzten drei Spielen ist ausgeglichen. Eine Niederlage, ein Unentschieden und zuletzt ein 3:2-Sieg im Hinspiel haben die Deutschen zu verbuchen.

Ende März überzeugte die Elf von Jogi Löw erst in der 90. Minute als Nico Schulz das Quali-Match durch einen Flachschuss entschied. Ganz überzeugend war die Vorstellung der Mannschaft damals jedoch noch nicht. Sollten die Deutschen heute gegen die Niederlande punkten, kann das Team am kommenden Montag an die Spitze der Gruppe C klettern. Dann heißt der Gegner: Tabellenführer Nordirland.

PlatzNationSpieleTorePunkte
1Nordirland47:212
2Deutschland313:29
3Niederlande26:33
4Weißrussland41:90
5Estland31:120
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung