Fussball

DFB-Team: Joachim Löw nominiert offenbar Luca Waldschmidt für Länderspiele gegen Niederlande und Nordirland

Von SPOX
Luca Waldschmidt könnte der 102. Neuling im DFB-Team unter Joachim Löw sein.

Bundestrainer Joachim Löw beruft für die Länderspiele gegen die Niederlande und Nordirland offenbar erstmals Luca Waldschmidt in den Kader. Das berichten Bild und kicker übereinstimmend.

Waldschmidt glänzte zuletzt in Deutschlands U21 bei der EM in Italien als Torschützenkönig mit sieben Treffern in fünf Spielen. Der 23 Jahre alte Mittelstürmer vom SC Freiburg kann auch auf den Außenbahnen eingesetzt werden und soll offenbar den Langzeitverletzten Leroy Sane (Kreuzbandriss) ersetzen.

Er wäre der 102. Spieler, der unter Löw sein Debüt für die deutsche A-Nationalmannschaft gibt. Neben Waldschmidt steht offenbar noch ein zweiter Neuling für die Länderspielpause Anfang September im Gespräch: Nadiem Amiri. Der Neuzugang von Bayer Leverkusen war wie Waldschmidt maßgeblich am EM-Finaleinzug der U21 beteiligt.

Löws Kader wird am Donnerstag über die Social-Media-Kanäle des DFB-Teams verkündet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung