Cookie-Einstellungen
Fussball

"Intelligentester Spieler der Welt"

Von SPOX
Lucien Favre hat Thomas Müller sehr gelobt
© getty

Lucien Favre hat das DFB-Team im EM-Quartier in Evian besucht und schwärmte anschließend insbesondere von Thomas Müller. Die Gruppenphase ist für Favre nur Aufwärmphase, was auch an dem neuen Turniermodus liegt, der für ihn Gefahren birgt.

"Müller ist für mich einer - wenn nicht der - intelligenteste Spieler der Welt, wenn es um seine Bewegungen geht", schwärmt Favre in der Sport Bild.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Kaum ein anderer Spieler würde so antizipieren wie Müller, da seine Gedanken "schneller" sind: "Er hat diese Qualität einfach, vom Kopf her ist er unglaublich."

Die Gruppenphase der EM, die bisher mit mehr fahrigen als turbulenten und ereignisreichen Spielen aufwarten konnte, stuft er als Vorprogramm für die entscheidende Phase in den K.o.-Runden ab: "Es ist wie am Anfang der Saison in einer Meisterschaft, finde ich. Es ist ein Aufwärmen für die heiße Phase."

Das liegt unter anderem auch daran, dass das Teilnehmerfeld mit 24 Teams deutlich aufgestockt wurde. "Das Limit ist erreicht", mahnt Favre vor zu viel Tatendrang, "es ist zu viel. Man muss aufpassen. Auch die Leute, die den Fußball so gerne haben, werden irgendwann mal müde. Von den Spielern und ihrer Gesundheit ganz zu schweigen."

Alles zum DFB-Team

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung