Cookie-Einstellungen
Fussball

Löw macht es wohl wie Pep

Von SPOX
Der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft könnte bald im Mittelfeld auflaufen
© getty

Joachim Löw kann sich vorstellen, Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger in der Nationalmannschaft auf den gleichen Positionen wie zuletzt beim FC Bayern aufzubieten. Pep Guardiola denke in diesem Punkt wie er, erklärte der Bundestrainer.

Beim 4:1-Sieg der Bayern im DFB-Pokal gegen Hannover 96 stellte Guardiola Außenverteidiger Lahm erneut als Sechser auf. Schweinsteiger spielte deshalb offensiver. Dies ist auch eine Option für Löw.

SPOX goes Tumblr! Werde SPOX-Insider und wirf regelmäßig einen Blick hinter die Kulissen der Redaktion.

"Philipp Lahm hat in der Nationalmannschaft ja auch schon auf der Sechs gespielt. Und gerade auch Bastian kann im Mittelfeld auf jeder Position spielen. Ich erwarte das auch, wir brauchen die Variabilität, um für den Gegner unberechenbar zu sein", erklärte der 53-Jährige in der "Bild".

Guardiola denkt wie Löw

Angeblich soll Löw deshalb bereits mit Guardiola gesprochen haben. Der Bundestrainer möchte Lahm in Zukunft auch beim DFB-Team im defensiven Mittelfeld aufstellen, wie er es 2007 beim 2:1-Sieg in England schon einmal gemacht hat.

Schon in den kommenden Länderspielen könnte es erneut so kommen. "Ich weiß, dass Pep Guardiola in diesem Punkt genauso denkt wie ich", sagte Löw.

Philipp Lahm im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung