Cookie-Einstellungen
Fussball

Hrubesch: "Als Typ ist er überragend"

Von Ben Barthmann
Trainer Horst Hrubesch schwärmt von seinem neuen Kapitän Kevin Volland
© getty

Der deutsche U-21-Nationaltrainer Horst Hrubesch hat seinen neu gewählten Kapitän Kevin Volland in höchsten Tönen gelobt und erklärt, wieso dieser die Mannschaft nun auf das Spielfeld führt. Auch Moritz Leitner bekommt eine gute Kritik.

"Er ist bereit, Verantwortung zu übernehmen und seinen Weg zu machen", so Horst Hrubesch im Interview mit "dfb.de" über Volland: "Als Typ ist er überragend". Volland hatte beim 4:0 (3:0) Sieg über Irland am Wochenende einen Doppelpack erzielt und seiner Mannschaft so zum zweiten Sieg im zweiten Spiel unter Hrubesch verholfen.

Auf die Kapitänsfrage angesprochen erklärte der neue Trainer: "Das hat die Mannschaft selbst gemacht". Die getroffene Wahl sei für Hrubesch auch "kein Problem".

Leitner wichtig für U 21

Dazu lobte Hrubesch auch den unter Rainer Adrion noch aus der U 21 ausgeschlossenen Moritz Leitner. Er habe "eine hohe Laufbereitschaft", könne "ein Spiel lenken und führen" und sei "für jede Mannschaft ein Gewinn". Der junge Stuttgarter war zuvor der Türöffner für die deutsche Mannschaft, als er das wichtige 1:0 markierte und damit den Grundstein für den Sieg gegen Irland legte.

Horst Hrubesch hatte das Traineramt im Juni vom erfolgslosen Rainer Adrion übernommen, der mit der deutschen U 21 in der Gruppenphase der EM 2013 ausgeschieden war. Für den 62-Jährigen ist es bereits die zweite Amtszeit, nachdem er 2009 die Europameisterschaft gewonnen hatte. Nach zwei Spielen hat die Mannschaft derzeit zwei Siege und ein Torverhältnis von 7:0 vorzuweisen.

Kevin Volland im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung