Cookie-Einstellungen
Fussball

"Bild": DFB verlängert mit Löw und Bierhoff

Von Marco Nehmer
Der DFB hat die Verträge mit Joachim Löw und Oliver Bierhoff vorzeitig verlängert
© getty

Die Vertragsverlängerung von Joachim Löw und Oliver Bierhoff beim DFB ist offenbar in trockenen Tüchern. Beide bleiben dem Verband demnach bis 2016 erhalten. Zudem soll auch eine weitere Entscheidung gefallen sein: Hansi Flick wird DFB-Sportdirektor.

Wie "Bild" berichtet, sollen die Vertragsverlängerungen nach der sicheren WM-Qualifikation offiziell bekanntgegeben werden. Das könnte bereits am Dienstag nach dem Spiel gegen die Färöer Inseln der Fall sein.

Die Arbeitspapiere von Bundestrainer Löw und Teammanager Bierhoff sollen um zwei Jahre bis nach der Europameisterschaft in Frankreich 2016 verlängert werden - allerdings soll es wohl für beiden Parteien eine Ausstiegsklausel nach der WM in Brasilien geben. Auch mit Torwarttrainer Andreas Köpke will der Verband bis 2016 weiterarbeiten.

Eine weitere wichtige Personalie wird der DFB im Zuge der Vertragsverlängerungen wohl bekanntgeben: Hansi Flick, bisher Assistent von Löw, soll den vakanten Posten des Sportdirektors bekleiden. Entsprechende Spekulationen hatte es bereits seit Monaten gegeben. Auch Löw sprach sich für den 48-Jährigen aus.

WM-Quali, Gruppe C

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung