Cookie-Einstellungen
Fussball

Derzeit keine Versöhnung mit Löw und Lahm

SID
Die Gräben zwischen Michael Ballack,Joachim Löw und dessen Kapitän Philipp Lahm sind noch zu tief
© Getty

Ex-Nationalspieler Michael Ballack schließt eine Versöhnung mit Bundestrainer Joachim Löw und Philipp Lahm aus. "Da gibt es ja eine kleine Geschichte, deswegen ist der Kontakt zumindest im Moment nicht da", sagte Ballack dem Radiosender "NDR info".

"Also ich muss mich ja nicht mit jedem zusammensetzen, mit dem ich mal eine Meinungsverschiedenheit hatte. Das macht niemand. Ich habe jetzt andere Aufgaben, auf die ich mich konzentrieren muss."

Dies sei unter anderem sein Job als Co-Kommentator beim amerikanischen Sportsender ESPN während der EM. Ballack erzählt Holländer-Witze auf Englisch oder verrät, mit welchen Nationalspielern er noch Kontakt hält. "

Vor allem mit André Schürrle texte ich noch. Ich habe mich auch gefreut, dass er ein paar Minuten gespielt hat. Ich denke, das haben sich die Jungs auch verdient." Auch mit Lars Bender, ebenfalls bis vor kurzem sein Mitspieler bei Bayer Leverkusen, kommuniziere er noch hin und wieder per SMS. Von der Entwicklung des Kaders zeigte er sich angetan. "Wir haben eine super Bank, das ist sowieso eine sehr, sehr gute Generation."

Michael Ballack im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung