Cookie-Einstellungen
Fussball

Polen-Länderspiel laut DFB nicht gefährdet

SID
Die deutsche Nationalmannschaft testet am Dienstag in Danzig gegen Polen
© Getty

Das Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft am Dienstag (20.15 Uhr im LIVE-TICKER) in Polen ist nach Angaben des DFB nicht gefährdet.

"Das Spiel in Danzig findet selbstverständlich statt", sagte DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach dem "SID": "Wir hoffen, dass der polnische Verband eine Mitteilung herausgibt, um die Verwirrung zu beenden."

Nach einem Bericht der "Bild-Zeitung" wurde in polnischen Medien über eine Absage spekuliert. Die Feuerwehr habe bei der Abnahme des Stadions in Danzig große Sicherheitsbedenken geäußert, hieß es.

Es liege eine Mängelliste mit 26 Punkten vor, unter anderem würden die Rauchmelder nicht richtig funktionieren. Das Stadion wurde erst im Juli fertiggestellt. Das Spiel der DFB-Auswahl gegen Polen soll der erste internationale Test für die Ostsee-Arena werden.

"Spiel wird in jedem Fall stattfinden"

Ein Sprecher des polnischen Organisationskomitees der EM 2012 erklärte auf Nachfrage, die Feuerwehr habe Kritik am polnischen Verband geäußert, der für die Durchführung des Länderspiel zuständig ist. Die Aufzeichnungen des Verbandes seien lückenhaft gewesen. Die technischen Mängel seien dagegen zu beheben, es handele sich nur um kleinere Probleme. "Das Spiel wird in jedem Fall stattfinden", sagte er.

Polens Verbandspräsident Grzegorz Lato reagierte verärgert auf die Spekulationen über eine mögliche Absage. Es liege alles in den Händen des Danziger Bürgermeisters Pawel Adamowicz, der mit seiner Hinhaltetaktik Druck auf den Verband ausübe.

Erster internationale Test im neuen Stadion

"Wenn dieses Spiel nicht stattfindet, wäre es eine Schande und Polen wird weltweit zum Gespött", sagte Lato, 1974 bei der WM in Deutschland Torschützenkönig, dem Sender "Rmf FM". Alle würden denken, Polen könne keine EM organisieren.

In Danzig wurden seit der Eröffnung des neuen Stadions bereits zwei Spiele ausgetragen. Das Länderspiel der DFB-Elf ist aber der erste internationale Test. "Es ist für uns die Gelegenheit, unsere Standards für die EM zu überprüfen und zu sehen, wie weit wir sind", sagte Marcin Herra, Chef des Organisationskomitees der EURO, am Donnerstag bei einem Sponsorenkongress in München.

Zum Spielplan der EM-Qualifiaktion

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung