Cookie-Einstellungen
Fussball

U 18 besiegt die Gastgeber mit 4:1

SID
Christian Clemens traf gegen die Vereinigten Arabischen Emirate doppelt
© Getty

Die deutsche U-18-Nationalmannschaft hat das zweite Spiel gegen die Vereinigten Arabischen Emirate mit 4:1 (1:0) gewonnen. Clemens (2), Hörber und Ginczek trafen für das DFB-Team.

Die deutschen U-18-Fußballer haben beim internationalen Turnier in den Vereinigten Arabischen Emiraten Wiedergutmachung für die Auftaktniederlage gegen Ägypten betrieben.

Zwei Tage nach dem 0:1 zum Auftakt gegen die Nordafrikaner gewann die Auswahl von DFB-Trainer Frank Engel in Al Ain mit 4:1 (1:0) gegen die Gastgeber.

Christian Clemens trifft doppelt

Die Tore erzielten zweimal der eingewechselte Christian Clemens vom 1. FC Köln sowie Niklas Hörber vom 1. FC Nürnberg und Daniel Ginczek von Borussia Dortmund.

In seinem letzten Spiel trifft das DFB-Team am Sonntag ab 14.45 Uhr MESZ (16.45 Uhr Ortszeit) in Al Ain auf Japan.

Alle News rund um das DFB-Team

Werbung
Werbung