Cookie-Einstellungen
Fussball

Auch Herrlich übernimmt die U 21 nicht

SID
Wird nicht neuer U21-Trainer: Heiko Herrlich
© sid

Der DFB muss weiter nach einem neuen Coach für die U-21-Nationalmannschaft suchen. U-19-Trainer Heiko Herrlich steht nach eigenen Angaben als Kandidat "nicht mehr zur Verfügung."

Trotz der weiter ungeklärten Situation um Wunschkandidat Rainer Adrion hat Heiko Herrlich dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) bei der Suche nach einem neuen U-21-Nationalcoach eine Absage erteilt.

"Ich habe Sportdirektor Matthias Sammer mitgeteilt, dass ich als Kandidat für die U-21-Nationalmannschaft nicht mehr zur Verfügung stehe. Ich möchte mich als Trainer der U 19 ganz auf den Jahrgang 1990 und die zweite EM-Qualifikationsrunde konzentrieren", sagte Herrlich.

Mehr zur Nationalmannschaft - hier entlang!

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung