Fussball

FC Chelsea - FC Bayern München 0:3: Die Stimmen zum Spiel - Thomas Müller schwärmt von Alphonso Davies

Von SPOX
Alphonso Davies bereitete das 3:0 von Robert Lewandowski vor.

Thomas Müller tritt nach dem überzeugenden 3:0-Auswärtssieg im Achtelfinal-Hinspiel gegen den FC Chelsea auf die Euphoriebremse. Für ein Ausrufezeichen im Kampf um den Champions-League-Titel habe Bayerns "Ruf in den letzten Jahren etwas zu sehr gelitten". Stattdessen gerät er bei Alphonso Davies ins Schwärmen.

Wir haben die Stimmen zum Bayern-Sieg gegen Chelsea von Sky und UEFA.com gesammelt.

FC Chelsea - FC Bayern München 0:3

  • Thomas Müller (FC Bayern) ...

... zum Spiel: "Das Salz in der Suppe sind die K.o.-Spiele. Wir haben ein exzellentes Auswärtsspiel gemacht. Schon in der ersten Halbzeit hätten wir uns mit einem Tor belohnen können. Es war ein intensives Spiel, das Adrenalin ist noch voll da. Wir sind bis zur 90. Minute angelaufen. Wir sind mit Selbstvertrauen angereist und sind froh, dass wir uns in der zweiten Halbzeit belohnt haben."

... auf die Frage, warum Doppelpacker Serge Gnabry so gern in London trifft: "Arsenal fragt sich das vielleicht auch. Ich bin froh, dass er das jetzt tut und nicht vor fünf Jahren."

... über Alphonso Davies: "Ich finde diese Videos auch cool, aber wichtig ist, was auf dem Platz passiert. Der Junge ist gesegnet mit einem Körper und einem Sprint, so einen Spieler hatten wir bisher noch nicht. Wenn er solche Leistungen abruft, verdient er sich den Szenenapplaus. Er hat taktisch enorm dazugelernt, kam als Linksaußen nach München und hat seine Weltklasse-Leistungen als linker Verteidiger gezeigt.

... über eine mögliche Revanche für das verlorene CL-Finale 2012: "Das kommt mehr von außen. Ich habe noch nie an der Stamford Bridge gespielt, der FC Bayern hat aber in England gute Erfahrungen gesammelt."

... über die Konkurrenz: "Die anderen können davon halten was sie wollen, der Respekt vor dem FC Bayern ist immer groß, aber der Ruf hat vielleicht in den letzten Jahren etwas gelitten. Ich weiß nicht, seit wie vielen Spielen wir ohne Niederlage sind. Wir fühlen uns gut und haben Demut in der Mannschaft. Wir haben gemerkt, dass wir nicht weit kommen, wenn wir das Tempo runternehmen."

... über die Zukunft von Flick: "Das soll Karl-Heinz Rummenigge mit seinem Stab besprechen, da bin ich nicht eingebunden. Wir brauchen uns nicht auf die Schultern klopfen, sondern müssen immer sachlich bleiben. Wir haben unterstrichen, dass wir uns wohl fühlen."

... über seinen Vertrag (läuft aktuell bis 2021): "Eine Pauschal-Verlängerung gibt es nicht. Wir haben keinen Druck, wollen ein paar Runden weiterkommen und im März oder April werden wir dann sicherlich Gespräche führen."

Hansi Flick: "Haben das Spiel von Anfang bestimmt"

  • Hansi Flick (Trainer FC Bayern) ...

... über Thomas Müller: "Er hat genau das gemacht, was wir gebraucht haben, hat die Räume besetzt und immer wieder den Pass in die Tiefe gespielt. Er war sehr gut, wie die gesamte Mannschaft. Er ist immer schwierig, einen herauszuheben."

... zum Spiel: "Es war eine sehr konzentrierte Leistung. Wir haben das Spiel von Anfang an bestimmt und Druck gemacht. In der zweiten Halbzeit hatten wir einen größeren Fokus nach vorne und haben unsere Chancen genutzt."

... über die Leistung von Alphonso Davies: "Er hat defensiv eine Menge abgelaufen. Er macht sich hervorragend, hat immer noch das Potential zur Verbesserung. Er ist gut in die Mannschaft integriert und bringt Spaß herein."

... über die Leistung von Robert Lewandowski: "Er zweifelt überhaupt nicht daran, ob er auf der großen Bühne treffen kann. Er kann auch mal ein Tor auflegen, solche Dinge gehören dazu, es ist ein Teamsport."

... zur Ausgangslage vor dem Rückspiel in München: "Wir haben den ersten Schritt gemacht, das Spiel zuhause wollen wir genauso angehen. Vorher schauen wir nicht auf das Viertelfinale."

... über seine Zukunft: "Das interessiert mich nicht. Es geht immer um die Mannschaft. Wir bereiten uns auf den Gegner vor und stellen die Mannschaft bestmöglich ein. Alles andere liegt nicht in meiner Hand."

Frank Lampard: "Seit Jahren nicht auf diesem Level gespielt"

  • Alphonso Davies (FC Bayern) ...

... über das Spiel: "Das Team hat gut gespielt, wir haben solide verteidigt und in der zweiten Halbzeit eine Schippe draufgelegt."

... über seine derzeitige Situation: "Für mich wird ein Traum wahr, in solchen Stadien mit einem solchen Team zu spielen."

... über seine neue Rolle als linker Verteidiger: Der Unterschied ist nicht so groß, auch als Flügelstürmer musst du verteidigen. Ich habe schon in Vancouver dort gespielt, man hat so die ganze Linie vor sich, die man abdecken muss. Ich fühle mich aktuell sehr wohl."

  • Frank Lampard (Trainer FC Chelsea) ...

... über die Niederlage: "Bayern hat ein gutes Spiel gemacht, wir konnten nicht an unser Leistungsmaximum kommen. Ich bin etwas enttäuscht. Es war ein ehrliches Spiel, man hat unsere Defizite gesehen."

... über das Rückspiel: "Es wird mehr als schwer. Wir müssen Widerstand und Stolz in München zeigen. Wir haben auf diesem Level seit Jahren nicht gespielt, wir haben junge Spieler und müssen Erfahrung sammeln."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung