Cookie-Einstellungen
wird geladen
Fussball

Real stolpert in Warschau - Juve patzt ebenso

Von SPOX
Real Madrid stolperte in Warschau

Gruppe F

Borussia Dortmund - Sporting CP 1:0 (1:0)

Tor: 1:0 Ramos (12.)

Hier geht's zur Analyse

Legia Warschau - Real Madrid 3:3 (1:2)

Tore: 0:1 Bale (1.), 0:2 Benzema (35.), 1:2 Odjidja-Ofoe (40.), 2:2 Radovic (58.), 3:2 Moulin (83.), 3:3 Kovacic (84.)

  • Geisterspiel in Warschau! Aufgrund von Fanausschreitungen in der Partie gegen den BVB musste Legia sein Heimspiel gegen Real vor leeren Rängen absolvieren. Wenig Mut machte zudem die Bilanz der Polen in der diesjährigen CL-Saison. Mit 0 Punkten und 1:13 Toren stand Legia nach drei Spieltagen so schlecht da wie kein anderes Team jemals zuvor.
  • Ganz anders die Königlichen, die ein Faible für die Vorrunde besitzen. Ronaldo, Bale und Co. waren im Vorfeld der Partie seit 24 Gruppenspielen ungeschlagen - und zeigten direkt , wieso. Nach nur 57 Sekunden schweißte Bale einen Volleyschuss unhaltbar in den Knick. Marke Traumtor!
  • In Folge rollte die königliche Maschinerie über den Außenseiter hinweg und hatte Chancen im Minutentakt. Abgesehen von Benzemas Tor fand aber kein Versuch ins Netz. Kurz nach dem zweiten Gegentreffer bewies Legia jedoch Moral. Odjidja machte es Bale nach und zimmerte ebenfalls einen Distanzschuss ins Kreuzeck.
  • Nach dem Wiederanpfiff war Real zwar spielbestimmend, aber kaum mehr gefährlich. Legia nutzte seine Chancen hingegen eiskalt, glich erst durch Radovic aus und ging dank eines wunderbar ausgespielten Konters sogar in Führung - bis Kovacic direkt wieder antwortete. In der dritten Minute der Nachspielzeit traf Real sogar noch die Latte.
  • Die Polen bleiben somit seit über 21 Jahren sieglos in der Champions League, können mit ihrer couragierten Leistung aber zufrieden sein. Real wartet nun hingegen seit 4 CL-Gastspielen auf einen Sieg.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung