Cookie-Einstellungen
wird geladen
Fussball

Giroud ballert Gunners ins Achtelfinale

Von SPOX
Olivier Giroud schoss Arsenal im Alleingang in die K.o.-Phase
© getty

Gruppe G

Dynamo Kiew - Maccabi Tel Aviv 1:0 (1:0)

Tor: 1:0 Garmash (16.)

Die Ukrainer mussten den Einzug ins Achtelfinale teuer bezahlen: Andriy Yarmolenko, Star der Mannschaft, knickte nach einem Foulspiel um und musste unter Schreien ausgewechselt werden.

Dass es für Kiew aber dennoch ein alles in allem positiver Abend wurde, lag an Denys Garmash. Der 25-Jährige schaltete nach einem Fast-Eigentor am schnellsten und staubte zur frühen Führung für die Heimmannschaft ab.

Die Partie, die vor leeren Rängen stattfand, gab jedoch nicht viel mehr als diesen Treffer her. Von Tel Aviv kam wenig bis nichts, Dynamo war zwar die aktivere Mannschaft, spielte letztlich aber zu ideenlos und vertraute bis zum Ende auf die knappe Führung.

FC Chelsea - FC Porto 2:0 (1:0)

Tore: 1:0 Marcano (12./ET), 2:0 Willian (52.)

Aus dem Nichts erzielten die Gastgeber das 1:0. Eden Hazard kam kurz hinter der Mittellinie an den Ball und brachte Diego Costa ins Spiel. Der Spanier spielte Billard mit Iker Casillas und Marcano, sodass der Ball irgendwie über die Linie kullerte - ein kurioser Treffer (12.). Vor dieser Szene war wenig bis gar nichts von den Blues gekommen.

Nach dem Führungstreffer allerdings steigerten sich die Hausherren in einer teils zerfahrenen Partie merklich und belohnten sich für den hohen Aufwand in Durchgang zwei. Auf Zuspiel des auffälligen Hazard vollstreckte Willian aus zwölf Metern trocken ins kurze Eck (52.). Es war bereits der fünfte Treffer des Brasilianers in der laufenden Champions-League-Saison.

Porto steigerte sich zwischenzeitlich, wurde dem FC Chelsea, der noch in Person von Hazard den Pfosten traf (80.), aber nicht mehr gefährlich.

Für Jose Mourinho und den krisengeschüttelten englischen Meister ist der Erfolg gleichbedeutend mit dem Gruppensieg. The Special One darf durchschnaufen.

Gruppe E: Leverkusen - Barca, Roma - Bate

Gruppe F: Zagreb - Bayern, Piräus - Arsenal

Gruppe G: Kiew - Maccabi, Chelsea - Porto

Gruppe H: Valencia - Lyon, Gent - Zenit

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung