Cookie-Einstellungen
wird geladen
Fussball

Giroud ballert Gunners ins Achtelfinale

Von SPOX
Olivier Giroud schoss Arsenal im Alleingang in die K.o.-Phase
© getty

Gruppe F

Dinamo Zagreb - FC Bayern München

Tore: 0:1 Lewandowski (61.), 0:2 Lewandowski (64.)

Hier geht's zur Analyse

Olympiakos Piräus - FC Arsenal 0:3 (0:1)

Tore: 0:1 Giroud (29.), 0:2 Giroud (49.), 0:3 Giroud (67./HE)

24 Minuten hat es gedauert, bis die Gäste gefährlich vor dem Tor der Griechen wurden. Nach einer Rückgabe von Joel Campbell bekam Mathieu Flamini den Ball im Fallen nur noch an die Latte.

Fünf Minuten später klingelte es dann doch: Die schöne Flanke von Aaron Ramsey köpfte Olivier Giroud aus etwa sieben Metern links unten ins Eck. Keeper Roberto war mehr als dran, der Ball rutscht ihm aber durch die Finger ins Netz.

Bis dahin war Olympiakos die spielbestimmende Mannschaft. Arsenal wirkte lust- und ideenlos. Die Hintermannschaft der Gunners verteidigte nur mit Mühe das 0:0. Auch nach dem Rückstand kamen die Hausherren immer wieder gefährlich vor den Kasten von Petr Chech.

Wieder Campbell sorgte dann aber für die Entscheidung, als er nach starkem Solo den einschussbereiten Giroud bediente. Der erwischte einen Sahnetag und netzte auch den von Omar Elabdellaoui verschuldeten Handelfmeter sicher links unten ein (67.).

Gruppe E: Leverkusen - Barca, Roma - Bate

Gruppe F: Zagreb - Bayern, Piräus - Arsenal

Gruppe G: Kiew - Maccabi, Chelsea - Porto

Gruppe H: Valencia - Lyon, Gent - Zenit

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung